Direkt zum Inhalt
Auch ohne Nikotin sind E-Zigaretten und E-Shishas seit heute für deutsche Jugendliche tabu.

Deutschland: E-Zigaretten erst ab 18 Jahren

01.04.2016

Mit 1. 4. 2016 tritt in Deutschland ein Gesetz in Kraft, das den Verkauf von – auch nikotinfreien – E-Zigaretten an Jugendliche untersagt.

Bislang waren die E-Zigaretten und –shishas durch die Maschen des deutschen Jugendschutzes geschlüpft, weil sie keinen Tabak enthalten. Diese Lücke wurde nun geschlossen; das Verbot gilt auch für den Versandhandel – wobei spannend bleibt, wie die Anbieter das Alter ihrer Besteller verifizieren sollen.

Die politische Begründung wiederholt einmal mehr das Mantra, nachdem „auch der Konsum nikotinfreier Liquids gesundheitsgefährdend sei, da beim Verdampfen Stoffe entstünden, welche als möglicherweise krebserregend gelten.“ Die Wahrheit ist: Glycerin und Propylenglykol sind auch die Trägerstoffe von Asthmasprays, zugelassene Lebensmittelaromen und Wasser machen den Rest des Liquids aus.

Auch das Zusatzargument, „dass die vermeintlich harmlosen E-Zigaretten dazu verleiten, auf klassische Zigaretten umzusteigen“, ist längst empirisch wie wissenschaftlich widerlegt. Doch die Wahrheit interessiert beim Kreuzzug gegen inhalierte Genussmittel ja bekanntlich schon lange niemanden mehr …

Autor:
Matthias Hauptmann
Werbung

Weiterführende Themen

Rund 60 Aussteller aus 14 Ländern werden Produkte rund ums Dampfen anbieten. Die Messe avanciert auch in diesem Segment zum internationalen Branchentreffpunkt.
Meldungen
04.07.2016

Rund 60 Aussteller der InterTabac haben ausschließlich oder als Ergänzung E-Zigaretten im Programm. Etwa ebenso viele bieten Liquids für E-Zigaretten an.

Die explodierende oder Gifte ausstoßende E-Zigarette: Was steckt dahinter?
Meldungen
23.06.2016

Der deutsche Verband des eZigaretten-Handels VdEH veröffentlichte ein Papier, das auf viele Fragen die Antworten parat hat.

Obwohl von der Pharmaindustrie für Stimmung pro-Nikotinersatz bezahlt finden viele Mediziner nichts dabei, als "unabhängige Experten" ihre vorgefärbte Meinung zu verkünden.
Meldungen
21.06.2016

Ein Blick hinter die Kulissen verdeutlicht, warum viele Suchtexperten kein gutes Haar an E-Zigaretten lassen – es liegt an ihren Verbindungen zu Big Pharma. Eine gerechtfertigte mediale Aufregung ...

Bis zu 0,3 Gramm getrockneter Kräuter können im Shark Herbstick Eco verdampft werden.
Produkte
18.05.2016

Nicht nur Flüssigkeiten lassen sich verdampfen!

Neben zahlreichen Web-Bannern und Inseraten war JTI für die neue Logic Curve auch mit Events auf Tour.
Meldungen
19.05.2016

Einen knappen Monat hatte JTI bis zum Werbeverbot für E-Zigaretten noch Zeit, ihr jüngstes Kind noch auf allen Kanälen zu bewerben. Diese Zeit wurde durchaus genutzt.

Werbung