Direkt zum Inhalt

Werbung
Schummrig, unübersichtlich und leicht chaotisch präsentierte sich das Geschäft vor dem Umbau. Dem Mangel an Präsentationsfläche wurde durch einen Wildwuchs von Drehständern begegnet, die Zeitschriften türmten sich vor dem Fenster und hielten Licht sowie Kundenblicke ab.
Meldungen
24.06.2021

Ein umfangreiches Sortiment auf kleiner Fläche zu präsentieren, ist keine leichte Aufgabe. Doch es geht, wie der Umbau von Thomas Pichler beweist.

Nach mehrfachen Umstrukturierungen und zweimaliger Übersiedlung ist die verbundene Trafik von Hans Sterzinger heute genau so, wie er sie sich gewünscht hat. Hinter der „Buchtrafik“ entsteht derzeit ein eigener Veranstaltungsbereich für Lesungen und andere Kulturveranstaltungen.
Meldungen
24.06.2021

Hans Sterzinger übernahm seine Trafik 1989 mit einem gewaltigen Schuldenberg. Nachdem er sie allerdings weiterentwickelte, führt er heute einen florierenden Vorzeigebetrieb.

Die Trafik von Katharina Cerveny liegt an einer gut frequentierten Kreuzung in Klosterneuburg. Das Geschäft vermittelt der unfallgeschädigten Trafikantin bei allen Problemen viel Lebensmut und Freude.
Meldungen
23.06.2021

Das Schicksal hatte bei Katharina Cerveny besonders hart zugeschlagen: 17 Operationen gab es nach einem Autounfall bisher für sie. Ihre Lebensfreude ließ sie sich dennoch nicht nehmen. Die ...

Das junge Ehepaar steckt viel Kraft und Engagement in ihren Kiosk. Für Thomas Hohenrieder hat sich ein Traum erfüllt, den seine ganze Verwandtschaft und ein großer Teil seiner Freunde lebt.
Meldungen
23.06.2021

Eine rauchende Graffitifigur neben der Eingangstür ist das Markenzeichen eines Tabakkiosks in Floridsdorf. Seit vergangenem November betreibt ihn ein junges Ehepaar.

Ohne dieses Damen-Kleeblatt geht gar nix: Die Mitarbeiterinnen Michaela, Brigitte und Sylvia sowie Mutter Karin schupfen das Geschäft, wenn der Trafikant wieder einmal OPs oder Reha hat.
Meldungen
23.06.2021

Lachen bereichert Lukas Kettls Leben. Nach unzähligen Operationen infolge eines Hüftleidens von Geburt an gibt er seine Lebensphilosophie gerne an Kundinnen und Kunden weiter.

Was zum vollständigen Glück noch fehlt, ist ein unübersehbarer Rauchring, der aus der Fassade ragt. Noch ziert sich das Center diesbezüglich aber.
Meldungen
23.06.2021

Wolfgang Wasinger legt derzeit seinen dritten Start und seinen zweiten Versuch am Hauptbahnhof Wien hin. Wir haben hinter die Kulissen geblickt.

Elisabeth Bosch (Mitte) mit Sohn Sebastian und den gerade anwesenden Damen aus ihrem achtköpfigen Team: Die Trafik ist ein Fixpunkt in einer nicht ganz einfachen Umgebung.
Meldungen
23.06.2021

Im 32. Jahr als Trafikantin stand Elisabeth Bosch in der ausgebrannten Ruine ihres Geschäfts. Und keine drei Monate später in der völlig neu gebauten Trafik. 

Das Tabakfachgeschäft hat sich nicht zuletzt durch seine große Auswahl und bekannt gute Beratung bei vielen Genießern der näheren und weiteren Umgebung einen guten Namen gemacht. Das ist Stefan Kerschbaumer auch sehr wichtig.
Meldungen
22.06.2021

Genuss- und Lebensfreude bekommt man nicht nur durch Musik, sondern auch von Tabakwaren. Das hatte sich wohl auch das Ehepaar Kerschbaumer gedacht, als es seine Trafik in Stockerau eröffnete.

Meldungen
22.06.2021

30 Jahre lang gibt es jetzt die Trafik Bohac in Favoriten in Wien. Die kleine Trafik wurde heuer umgestaltet und das Angebot neu durchdacht. 

Vater und Sohn sind ein eingespieltes Team. Für die Technik der Trafik ist der Junior bereits verantwortlich, der in seine absehbare Rolle als künftiger Trafikant hineinwächst. Die Mutter – nicht im Bild – hat ­eigene Geschäfte in derselben Gasse: einmal Buchhandlung, einmal Mode.
Meldungen
22.06.2021

Der Speckgürtel um Wien herum boomt. So auch in Groß-Enzersdorf. Aus der einst kleinen Trafik wurde mittlerweile ein Tabakfachgeschäft mit angrenzender Buchhandlung.

Seiten

Werbung