Imperial-Geschäftsführer Jared Wiener geht

Imperial Tobacco
28.05.2018

 
Nach zwei Jahren als Marktverantwortlicher für Österreich und die Schweiz macht Jared Wiener den nächsten Karriereschritt.
Jared Wiener, bisher Landeschef für Österreich und die Schweiz, wechselt innerhalb des Konzerns ins Topmanagement.
Jared Wiener, bisher Landeschef für Österreich und die Schweiz, wechselt innerhalb des Konzerns ins Topmanagement.

Jared Wiener (46) ist neuer Operations Director Cigars & Asia Pacific beim weltweit viertgrößten Tabakunternehmen und weltgrößten Cigarrenhersteller Imperial Tobacco. Mit diesem Sprung ins Topmanagement übernimmt Wiener mit 1. Juni 2018 die Verantwortung der globalen Cigarrenproduktion sowie aller weiteren Produktionsstandorte in der Region Asia Pacific. Vor seinem Job in Österreich war Wiener für die konzernweite Produktentwicklung und das Qualitätsmanagement zuständig. Er selbst meint zu seinem Wechsel: „Auch wenn meine berufliche Zeit in Österreich zu Ende geht bleiben meine Familie und ich dem Land und dem Team sehr verbunden und werden trotz weltweiter Reisetätigkeit unseren Lebensmittelpunkt in Wien beibehalten.“

Die Nachfolge als Geschäftsführer für den österreichischen Markt soll schnellst möglich bekanntgegeben werden.