Direkt zum Inhalt
Neben Gesichtsmasken (auch aus Stoff) dürfen nun Desinfektionsmittel mit bis zu 250 ml (bisher 150 ml) verkauft werden.

Änderung im Nebenartikel-Katalog der MVG

22.04.2020

Die Monopolverwaltung hat die situationsbedingten Nebenartikel in der Corona-Krise angepasst.

Somit dürfen ab sofort zusätzlich zu Mundschutzmasken (inkludiert Stoffmasken) und Einweghandschuhen auch Handdesinfektionsmittel bis zur maximalen Füllmenge von 250ml in Tabakfachgeschäften verkauft werden. (bisher nur bis 150ml).

Werbung

Weiterführende Themen

MVG-Chef Hofer kommentiert die Ergebnisse der Frühjahrsumfrage unter 500 Trafikanten und beantwortet häufig gestellte Fragen diesmal per YouTube-Video mit seinem Stellvertreter Ernst Koreska.
Meldungen
21.06.2020

Vier Mal im Jahr befragt die Monopolverwaltung jeweils 500 Trafikanten - mit laufend steigenden Responseraten. Corona-bedingt fasst die MVG die jüngsten Ergebnisse nun in einem Video zusammen, das ...

Meldungen
28.05.2020

Endlich ist es soweit, in knapp zwei Tagen rollt der Ball auch wieder über den heimischen Rasen! Zum Österreichischen Neustart leistet tipp3 noch einen zusätzlichen Beitrag, die Begeisterung um ...

Eine zertifizierte FFP2-Schutzmaske und ein Desinfektionstuch sind automatentauglich verpackt.
Meldungen
26.05.2020

Wie oft kommen Konsumenten vor einem Geschäft drauf, ihre Maske zu Hause vergessen zu haben? Und schließlich müssen die Nase-Mund-Masken nach einer gewissen Verwendungszeit auch ausgetauscht ...

Meldungen
25.05.2020

Die Österreichischen Lotterien statten ihre Vertriebspartner mit Mund-Nase-Masken und Desinfektionsmittel aus.

Meldungen
25.05.2020

Die Monopolverwaltung hat sich genau angesehen, wie sich die Umsätze der Tabakfachgeschäfte und -verkaufsstellen durch Corona, Shutdown, Home-Office und Grenzschließungen verändert haben. Auch die ...

Werbung