Direkt zum Inhalt

Andreas Schiefer ist neuer LGO Wien

23.03.2015

Die Unsicherheit angesichts des WK-Wahlergebnisses wähnte nur kurz: Seit vergangener Woche ist Andreas Schiefer der Nachfolger von Peter Ruschka.

Schiefer - auf dem Bild noch mit längeren Haaren als aktuell - ist ein kritischer Geist mit eigenen Vorstellungen. Mal sehen, was er davon umsetzen kann ...

Das Wahlergebnis mit Mandatsgleichstand zwischen der Gemeinschaftsliste von Wirtschaftsbund und Sozialdemokratischem Wirtschaftsverband versus "FPÖ pro Mittelstand" sowie das vermutlich entscheidende Mandat des Ring freiheitlicher Wirtschaftstreibender hatte die Sache spannend gemacht. 

Der neue Landesgremialobmann der Trafikanten in Wien heisst Andreas Schiefer. Der Trafikant aus Wien 21 ist kein Unbekannter: Der "Putschist" war Ex-Kassier der Wohlfahrt und steht dem Team rund um Josef Prirschl, Peter Schweinschwaller und Otmar Schwarzenbohler nahe. Allerdings hatte Schiefer selbst einen Gang in die Politik zuvor immer ausgeschlossen und wirkt im ersten Gespräch selbst noch ein wenig überrascht von seiner neuen Funktion: "Wenn Sie mich zwei Tage vor der konstituierenden Sitzung darauf angesprochen hätten hätte ich über die Idee gelacht. So schnell kann´s gehen."

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Produkte
23.01.2019

Der beliebte Drehtabak bekommt nun mit der Fabrikszigarette ohne Zusätze Gesellschaft auf dem Markt.

CBD ist kein Suchtmittel, dennoch führt die Regierung einen Kleinkrieg gegen den Hanf-Inhaltsstoff
Meldungen
22.01.2019

Der CBD-Erlass von Gesundheitsministerin Hartinger-Klein sollte "Klarheit schaffen", bewirkte mit breiter Verunsicherung aber das genaue Gegenteil.

Meldungen
15.01.2019

Betrügerische Trittbrettfahrer versuchen im Internet, am Kaffeeboom mitzunaschen.

Die Geräte und Sticks von Iqos und Glo dürfen ab 1. April 2019 nun auch bei uns verkauft werden.
Meldungen
12.12.2018

In der Plenarsitzung vom 11. Dezember 2018 wurde unter Punkt 14 der Tagesordnung der gesetzliche Rahmen für die neue Kategorie „Tabak zum Erhitzen“ geschaffen.

Meldungen
10.12.2018

Spenden ohne Abzüge: Mit FEURO e-donation kommen die in 2.000 Trafiken in ganz Österreich gespendeten Beträge von 5 bis max. 100 Euro ohne Abzüge bei „Licht ins Dunkel“ an.

Werbung