Direkt zum Inhalt

BAT erhöht seine Preise

05.02.2013

JTI und Imperial hatten Preiserhöhungen angekündigt und später wieder zurückgezogen, nachdem von Marktführer Philip Morris weder Stellungnahme noch eine Anhebung der Preise kam. Nun hat BAT mit 1. Februar 2013 seine neuen Preise ans Finanzministerium gemeldet. (mh, BAT)

"Die Erhöhung der Mindesthandelsspanne und die Einführung des Strukturfonds sowie die kommende Erhöhung des WAP erfordern eine Neubewertung des Marktes und somit auch neue Preise." meint BAT-Geschäftsführer Shannon McInnes. "Wir haben uns deshalb für eine angemessene Preiserhöhung entschieden und werden mit 1. März alle Zigarettenpreise um 20 Cent erhöhen."

Natürlich wird man danach die Konkurrenz im Auge behalten, wie McInnes nachsetzt: "Wir werden weiterhin den Markt evaluieren und sind entschlossen, wettbewerbsfähig zu bleiben."

All dies spielt dem Mitbewerb eigentlich in die Hände: Zieht jener Marktteilnehmer vor, dem man immer vorwarf, eine gesunde Preisentwicklung zu hemmen, so können alle mitziehen, ohne den Verlust von Marktanteilen befürchten zu müssen. JTI und Imperial müssten diese Chance mit Hurra nützen. Und Philip Morris kann aus seiner bequemen Position an der Spitze des Marktes ebenfalls mitgehen und sicherstellen, dass mit dem Zigarettenverkauf nicht nur Umsatz, sondern auch Gewinn gemacht wird.

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Diesmal wird ein gespieltes Quiz zum "Light-Krimi" - und natürlich dreht sich alles um Winston.
Meldungen
25.06.2018

Das beliebte Fortbildungsformat geht heuer deutlich verändert auf Tournee.

Produkte
20.06.2018

Von dieser limitierten Double Corona schaffen es nur 100 Kistchen nach Österreich.

Meldungen
18.06.2018

Welche Richtung ist einzuschlagen, wenn das Tabakfachgeschäft langfristig lebensfähig bleiben soll?

"Natürlich können die Lotterien binnen 6 Monaten Verträge kündigen. Aber wir können auch bei der MVG am Nebenartikelkatalog drehen lassen ..." relativiert Andreas Schiefer die Macht der Lotterien.
Meldungen
18.06.2018

... gibt es von den beiden Lottobeauftragten des Bundes­gremiums. Wir haben Ursula Steurer und Andreas ­Schiefer nach Details und den Gründen der Ablehnung gefragt.

Produkte
18.06.2018

Zu den bekannten Familienmitglieder Red, Blue und Black (nur als 100er) gesellt sich mit der Capsule die erste Klickvariante der King. 

Werbung