Direkt zum Inhalt
Balázs Fogarasy (HR DE), Corinne Stella-Emery (HR CH) und Roland Rausch (GM Austria) feiern ihre Auszeichnungen.

BAT erneut unter den Top Employern

26.02.2019

Wie schon im Vorjahr wurde British American Tobacco als "Global Top Employer" und BAT Österreich mit dem 2. Platz als "Top Employer Österreich" ausgezeichnet.

Am 12. Februar 2019 ging die Preisverleihung des Top Employers Institute im Rahmen des Certification Dinners 2019 in Düsseldorf über die Bühne. Als wesentlicher Bestandteil des Top Employers Zertifizierungsprogramms durchlaufen alle teilnehmenden Unternehmen einen weltweit einheitlichen Untersuchungsprozess. Die Unternehmen müssen dabei hohe Anforderungen und hervorragende Standards erfüllen, um eine Zertifizierung zu erreichen. Im Zertifizierungsverfahren wurde für 2019 erstmals die neue Kategorie Talent Acquisition eingeführt, in der der gesamte Bereich Rekrutierung auf dem Prüfstand war. Hier wurde vom Top Employers Institut unter anderem bewertet, wie BAT hinsichtlich Strategie, Umsetzung oder auch verwendete Technologien aufgestellt ist.

Erfolg für die DACH-Region

Neben Österreich wurden auch die Organisationen in der Schweiz und in Deutschland ausgezeichnet. Alle drei Länder waren 2019 unter den Top 10 im Ranking des unabhängigen Top Employers Institutes, das jährlich weltweit Unternehmen prüft und auszeichnet, die sich durch besondere Förderung und Entwicklung von Mitarbeitern und deren Talenten hervortun und kontinuierlich die Mitarbeiterorientierung optimieren. 

Roland Rausch, Geschäftsführer von British American Tobacco Austria sieht darin eine Bestätigung für die besondere Unternehmenskultur des weltweit größten privatwirtschaftlich geführten Tabakherstellers: „Ich bin sehr stolz, dass BAT Austria 2019 erneut als Nr. 2 Top Employer in Österreich ausgezeichnet wurde. Es ist eine Bestätigung für unsere Unternehmenskultur, unseren Spirit und eine große Anerkennung, die auch unsere hervorragende Performance widerspiegelt.“ Zur Auszeichnung für die DACH-Region meint Rausch: „Mit allen drei Märkten in den Top 10 zu sein, ist eine großartige Anerkennung, auf die wir sehr stolz sein können. Es bestätigt uns einmal mehr, dass BAT zu den attraktivsten Arbeitgebern in DACH zählt.“

Werbung

Weiterführende Themen

Rausch: „Die Konsumenten und ihre Bedürfnisse haben sich in den vergangenen Jahren stark ver­ändert. Dem müssen Handel und Industrie, aber auch der Gesetzgeber Rechnung tragen.“
Meldungen
10.12.2018

... meint BAT-Chef Roland Rausch im Gespräch. 2019 ist nach jüngsten politischen Entwicklungen nun wohl auch mit der Einführung der Tabakerhitzer in Österreich zu rechnen.

Gruppenbild der Kategoriesieger sowie der Juryteilnehmer des diesjährigen BAT Trafikanten Award.
Meldungen
17.09.2018

Zum bereits achten Mal wurden am Messesamstag die begehrten Auszeichnungen in fünf Kategorien vergeben. 

Adrian Seligmann, Chief Commercial Officer des Top Employers Institute bei der Preisvergabe an Christian Tobias, HR-Direktor bei JTI Austria.
Meldungen
27.02.2018

Die Tabakbranche ist weit besser als ihr Ruf bei Außenstehenden - und die Jobs begehrt. Kein Wunder also, dass die Plätze 1 und 2 der besten Dienstgeber an JTI Austria und BAT Austria gingen.

Produkte
14.11.2017

Seit Anfang November sind die beliebten Parisienne auch als Feinschnitt erhältlich.

Der neue General Manager von British ­American ­Tobacco Austria, Roland Rausch, ist gebürtiger ­Niederösterreicher und freut sich auf die Arbeit in seinem Heimatmarkt.
Meldungen
30.06.2017

Nach gut drei Jahren geht Tino Zanirato nach London. Den Chefsessel in Österreich übernimmt nun Roland Rausch.

Werbung