Direkt zum Inhalt

BAT & Imperial ziehen beim Preis nach

14.05.2018

Nach PMA und JTI erhöhen auch die Nummern 3 und 4 am Markt ihre Preise.

Mit 28. Mai tritt die Preiserhöhung für BAT-Produkte um zehn Cent in Kraft. Lucky Strike sowie Parisienne steigen damit auf fünf Euro, für die neuen XL-Packs mit 24 Stück der Luckies Original, Blue und Flow Filter werden 5,50 Euro fällig, zum gleichen Preis gehen dann auch das ­Parisienne-Superpack 24 und die Pall Mall XL 24 über den Tresen. Das Big Pack der Pall Mall Red und Blue mit 25 Stück wird 6,20 Euro kosten, während Vogue auf 6 und HB Classic auf 5,70 Euro klettern.
Eine Woche später, am 4. Juni, zieht auch Imperial Tobacco mit seinen Verkaufspreisen nach – der Großteil des Portfolios soll um ebenfalls zehn Cent anziehen. Die Kingsize-Varianten der JPS-Produktfamilie klettern damit auf 4,90 Euro; die 100s auf 5 Euro, die Big Packs mit 23 Stück auf 5,30 Euro. West steigt von 4,90 auf 5 Euro, Horizon von 5 auf 5,10 Euro. Der neue KVP der Davidoff liegt bei 5,50 Euro, Ernte 23, Peter Stuyvesant und R1 werden künftig 6 Euro kosten. Bei den Gauloises tut sich preislich jedoch nichts – mit einer Ausnahme: Das 25er Big Pack der Gauloises Rouge geht von 6,10 auf 6 Euro zurück.

Werbung

Weiterführende Themen

Die Vuse wird es in fünf Farben geben. Das Starterkit wird dafür aufgelassen.
Meldungen
09.11.2020

Nach den erfolgreichen Pouches stellt BAT nun auch seine E-Zigarette auf einen internationalen Markennamen um.

Für mehr als die Hälfte der Umfrageteilnehmer sind Nikotinlutschsäckchen DAS Boomprodukt des Jahres.
Meldungen
09.11.2020

Wir wollten diesmal wissen, welche Produkte mit Nikotin im Laufe dieses Jahres am stärksten zugelegt haben.

Derartig „hübsche“ Einheitspackungen wandern seit Monatsbeginn auch in Holland über den  Verkaufstresen.
Meldungen
12.10.2020

Seit 1. Oktober zählen die Niederlande zu jenen EU-Ländern, welche die Einheitspackungen für Zigaretten verpflichtend einführen.

Meldungen
28.09.2020

Mit 12. Oktober erhöht auch Imperial Tobacco die Preise für seine Zigarettenmarken.

Die Preise bei beiden Großhändlern steigen, je günstiger der Verkaufspreis, desto sicherer ist aber auch eine Preiserhöhung um nur 10 Cent.
Meldungen
22.09.2020

Nach der Veröffentlichung neuer Preise der Anbieter JTI, PMA und BAT folgen weitere Hersteller und Großhändler.

Werbung