Direkt zum Inhalt
Der Exklusivvertrieb von Liquids und vorbefüllten E-Zigaretten in der Trafik ist vom Tisch - doch jeder Trafikant darf sie führen.

Bei E-Zigaretten wird ein Wachstum von 50% pro Jahr erwartet

17.02.2015

Der deutsche Verband des E-Zigarettenhandels vd-eh sieht ein stabiles hohes Wachstum sowie eine Aufwertung des Fachhandels in diesem Sektor.

Philip Droegemüller vom vd-eh erwartet für 2015 Umsatzsteigerungen aus dem Handel mit E-Zigaretten und Liquids von stolzen 50 Prozent gegenüber 2014. Die Profiteure dieser Entwicklung sieht er bei Tabakfachgeschäften sowie dem spezialisierten Handel mit E-Produkten, weil nur dort eine vernünftige Erstkundenberatung gewährleistet sei. Der bislang stark wachsende Onlinehandel werde wenig von dieser Entwicklung profitieren.
Dies ist besonders unter dem Aspekt interessant, als hier Aussagen über den deutschen Markt getätigt werden - und auf diesem sind E-Zigaretten und ihre Betriebsstoffe bekanntlich keine Monopolprodukte. Selbst ohne gesetzlichen Zwang scheint die Bereitschaft der Dampfer, sich bei kompetenten Trafikanten mit E-Ware einzudecken, also gegeben zu sein.

Quelle: DTZ

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Meldungen
24.03.2020

JTI hatte als erstes Unternehmen die geplanten Preiserhöhungen kommuniziert und wäre über das Portfolio um 20 Cent gegangen. Nun wurde die Tabaksteuer neu auf den Herbst verschoben und die ...

Tabakmonopol-Chef Hannes Hofer wechselt derzeit zwischen MVG-Büro und home-office.
Meldungen
23.03.2020

Die Trafikantenzeitung hat bei MVG-Geschäftsführer Hannes Hofer nachgefragt, wie es den Trafikanten mit den neuen Regelungen zur COVID19-Situation geht, wie die Kundenfrequenz beurteilt wird und ...

Die Parlamentarier haben die Erhöhung der Tabaksteuer und damit auch die höheren Zigarettenpreise kurzfristig in den Oktober dieses Jahres verschoben.
Meldungen
20.03.2020

Das österreichische Parlament hat das aktuelle Tabaksteuermodell vom 1. April auf den 1. Oktober 2020 verschoben. Die bereits verkündeten Preiserhöhungen für Zigaretten und andere Tabakprodukte ...

Das System erkennt den Messbereich und zeigt die Temperatur sofort an.
Thema
18.03.2020

Ideal wäre es für Geschäfte, kranke Kunden schon am Eingang erkennen und nach Hause schicken zu können. Derartige Systeme gibt es schon jetzt.

Thema
17.03.2020

Eine US-Studie hat untersucht, wie lange Covid-19-Viren auf unbelebten Oberflächen lebensfähig sind.

Werbung