Direkt zum Inhalt

Bestens aufgestellt

25.05.2009

präsentiert sich nach wie vor tobaccoland, dessen neuer General Manager, Mag. Manfred Knapp (unser Bild), in einem Interview mit der "Österreichischen Trafikantenzeitung" der in Gerüchten und Unterstellungen gipfelnden Führungswechsel-Emotionalisierung entgegen tritt, daß der Großhandelsriese wanke und an seiner Monopoltreue ebenso wie an seiner Unabhängigkeit zu zweifeln sei.

Knapp und sein 300 branchenkundigen Mitarbeiter umfassendes Team garantieren die Beibehaltung der strategischen tob-Ausrichtung sowie die professionelle und markenneutrale Betreuung sowohl der Industriehandelspartner wie auch der Trafikanten. Knapp: "Ich nehme diese kursierenden Gerüchte sehr gelassen und sehr entspannt entgegen. Daß sie nicht dienlich sind, ist klar. Aber ich kann von uns behaupten, daß sie jeglichen wahren Kerns entbehren. Wir arbeiten mit rund 100 Firmen zusammen und vertreiben rund 700 Produkte. Keine einzige dieser Firmen hat uns oder unsere Leistungen jemals in Frage gestellt. Ganz im Gegenteil: Wir haben - übrigens unabhängig von diesen Gerüchten - erst kürzlich eine Zufriedenheitsanalyse unter der Tabakwarenindustrie gemacht, aus der ich einige Beispiele zitieren möchte: So sind etwa 85 Prozent unserer Tabakwarenlieferanten mit dem Preis-Leistungsverhältnis überaus zufrieden. Hinter Cash-and-Carry, unserem USP-Wettbewerbsvorteil, stehen sie sogar zu 100 Prozent. Eine absolute Zufriedenheit, die auch das Bestellwesen genießt. Das Image von tobaccoland bewerten 92 Prozent unserer Partner sehr positiv. Schon allein diese paar Beispiele zeigen wohl sehr deutlich, daß unsere Leistungen als einzigartig und ausgezeichnet anerkannt werden." Den vollen Wortlaut des Gesprächs lesen Sie in der Mai-Ausgabe der "Österreichischen Trafikantenzeitung".

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Exportleiter Flavien Vergoni und General Manager Stefano Mariotti freuen sich über die Auszeichnung.
Meldungen
21.10.2016

Ein Fachmagazin hat 2016 erneut die besten Zigarren, die in Europa am Markt sind, ausgezeichnet. Erfreulich für tobaccoland: Partner Toscano hat die Kategorie „Best Medium Filler 2016“ mit seiner ...

Vielschichtig, würzig, teils süß, aber immer mild präsentiert sich die Villiger San´Doro Maduro Toro.
Produkte
20.09.2016

Die Villiger San´Doro Maduro - eine Puro Brazil - ist im Toro-Format die CdM im Oktober. 
 

Der Wert einer Bitcoin lag im September 2015 bei rund 200 Euro, im Juni 2016 bei rund 650 Euro und nun bei zirka 550 Euro. Die Wertsteigerung ist derzeit aber fast fix "eingebaut".
Meldungen
20.09.2016

Im Vorjahr hatte die Load AG als erster Anbieter die virtuellen Münzen angeboten. Nun setzt auch tobaccoland einen Bitcoin-Schwerpunkt – purzelnde Einkaufspreise können den Trafikanten nur recht ...

House-of-Smoke-Inhaber Rainer Gunz, HvL-Exportleiterin Nadine Schenke und Christian Mertl bei der „Amtsübergabe“
Meldungen
29.05.2013

Bislang hatte der luxemburgische Tabakproduzent Heintz van Landewyck in Österreich mit drei Vertriebspartnern zusammengearbeitet: tobaccoland hatte die Elixyr-Zigaretten, Ché Feinschnitt, und ...

Dr. Fritz Simhandl (l) vs. Klaus W. Fischer (r).
Meldungen
15.10.2012

Ein pointiert verfasster Kommentar von Klaus W. Fischer in der Trafikantenzeitung 02_2011 hatte seinem Autor eine Klage von Dr. Fritz Simhandl wegen übler Nachrede eingetragen. Diese wurde nun ...

Werbung