Direkt zum Inhalt

Bjarne Nielsen ?

21.04.2008

bj: Bjarne Nielsen, der den Pfeifen dieses Markenzeichen gab, ist nicht mehr. Ende Februar verstarb der 66jährige Pfeifenmacher im Norden von Kopenhagen überraschend an einem Herzversagen. Auch viele Österreicher, denen der Ex-Diplomat bei seinen zahlreichen Life-Shows dänische Pfeifenkunst zu leistbaren Preisen offerierte, trauern um ihn. Um einen Mann, der 1973 seine eigene Firma gründete, in der in den ersten Jahren fast ausschließlich nene sogenannten Fancy-Modelle gefertigt wurden, die eine urwüchsige Naturnarbe am Kopfrand und Holmende ziert. Die Vorliebe der Amerikaner, aber auch der Kanadier dafür hatte der gelernte Diplomkaufmann während seiner Tätigkeit fürs dänische Außeministerium kennen und in der Folge für seine Zwecke zu nutzen gelernt. Eine Spezialität am anderen Ende der Formenvielfaltskala sind jene Bjarne-Pfeifen, die aus Bruyèreholzkanteln geferigt werden, die der Däne ihrer Größe wegen Elefantenfüße nannte und die ihm die Produktion von Pfeifen ermöglichten, die rund viermal so groß wie eine Normalpfeife und weltweit ziemlich einmalig sind. Während er sich vor allem um die kaufmännischen Belange kümmerten, fertigte ein halbes Dutzend Mitarbeiter jährlich einige Tausend Pfeifen jede einzelne eine "handmade".

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Die ausgeatmete Luft der Dampfer ist für die Luftqualität im Raum unbedenklich - die kleinen Tröpfchen verdunsten fast sofort.
Meldungen
17.08.2018

Eine Gemeinschaftsstudie von Instituten und Fontem Ventures hat sich Lebensdauer und Schadstoffniveau von ausgeatmetem E-Liquid-Dampf angesehen. 

Schwarzenbohler: "Eines muss klar sein: Um Kaffee muss man sich genauso kümmern wie um E-Zigaretten oder Cigarren. Von selbst läuft das sicher auch nicht."
Meldungen
17.08.2018

… meint der stellvertretende Bundesgremialobmann und Kaffeebeauftragte Otmar Schwarzenbohler kurz vor der Freigabe der neuen Produktgruppe.

Meldungen
17.08.2018

Kurz vor der Freigabe von Coffee to go haben wir erneut nachgefragt. Die Begeisterung scheint überschaubar.

Meldungen
08.08.2018

Nach der Rückkehr von Helmut vom WM-Finale mit Franco Foda, hat nun das nächste Club-Mitglied die Chance den Teamchef persönlich kennen zu lernen.

Das matte Olivgrün "ziert" seit 1. Juli verpflichtend sämtliche Zigaretten, Feinschnitte und Snus-Packungen im norwegischen Handel.
Meldungen
31.07.2018

Mit 1. Juli 2018 endete die einjährige Übergangsfrist: Seit diesem Datum dürfen Zigaretten, Feinschnitt und Snus nur noch in standardisierten Einheitsverpackungen nach australischem Vorbild ...

Werbung