Direkt zum Inhalt
Große Auswahl, gute Preise - und Kauf auf Rechnung

Brandman nimmt´s persönlich

28.11.2014

Beim „Markenmann" kommen persönlicher Service, ein attraktives Programm und Kauf auf Rechnung zusammen.

Für die unterschiedlichen Großhändler müssen sich die Trafikanten zahlreiche Kundennummern und Zugangsdaten merken – da kann man sich rasch wie eine Nummer fühlen. Bei Brandman steht der Kunde als Mensch im Mittelpunkt, mit seinem Namen. Denn persönlicher Kontakt ist Brandman wichtig, deshalb hat jeder Besteller seinen eigenen Ansprechpartner statt einer anonymen Stimme in einem Callcenter.
Moderner Service kommt dennoch nicht zu kurz: Für Anrufe steht eine kostenlose 0800er-Nummer zur Verfügung, die persönliche Betreuung endet nicht mit dem Kaufvorgang, und im seltenen Fall von Reklamationen werden diese individuell bearbeitet sowie kulant und unkompliziert gelöst.

Bestellen auf Rechnung
Brandman liefert mit 14 Tagen Zahlungsziel – für den Besteller reduziert sich nicht nur das Risiko, auch die so wichtige Liquidität wird wie bei keinem anderen Großhändler geschont. Und das nicht für fragwürdige No-Name-Produkte, sondern für hochqualitative Artikel von namhaften Markenherstellern. Die „Katze im Sack" sucht man im Brandman-Portfolio vergebens – passend zum Namen, der „Markenmann" bedeutet.

Kontakt:

Tel. 0800-88 66 40

www.brandman-online.de

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Derartig „hübsche“ Einheitspackungen wandern seit Monatsbeginn auch in Holland über den  Verkaufstresen.
Meldungen
12.10.2020

Seit 1. Oktober zählen die Niederlande zu jenen EU-Ländern, welche die Einheitspackungen für Zigaretten verpflichtend einführen.

Chemische Untersuchungsämter in Deutschland nahmen zahlreiche Hanfliquids genau unter die Lupe.
Meldungen
12.10.2020

Nach den US-Todesfällen unter Dampfern testete das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) Liquids auf dem deutschen Markt auf die in den USA gefundenen gefährlichen Substanzen.

Natürliches Hanföl – gar in Bio-Qualität – ist pfui, die gleiche, synthetisch hergestellte Substanz für die EU aber in Ordnung? Das verstehe, wer will ...
Meldungen
12.10.2020

Von der Öffentlichkeit weitgehend unbeachtet scheint die Bürokratie in Brüssel sämtliche natürlichen Cannabinoid-Produkte abwürgen zu wollen.

Monopolchef Hannes Hofer mit dem druckfrischen Tätigkeitsbericht der MVG für das Jahr 2019, der diesmal in völlig veränderter Machart veröffentlicht wurde.
Meldungen
12.10.2020

... meint MVG-Chef Hannes Hofer im Gespräch mit der Trafikantenzeitung.

65 Prozent unserer Umfrageteilnehmer bemerken deutliche Änderungen im Kaufverhalten ihrer Kunden.
Meldungen
12.10.2020

Diesmal wollten wir wissen, ob und wie sich Zukunfts- und Jobängste auf den Verkauf in der Trafik auswirken. Das Resultat: Bei vielen Kunden sitzt das "Spielgeld" nicht mehr so locker.

Werbung