Direkt zum Inhalt

British American Tobacco Österreich mit neuer Führung

27.05.2014

So schnell kann´s gehen: Gerade war Shannon McInnes noch im Interview – und schon ist der Australier weg. Ein Deutscher übernimmt nun die Geschäftsführung von BAT. (BAT, mh)

Der neue BAT-Geschäftsführer möchte seine 24jährige Tabakerfahrung in die Weiterentwicklung des österreichischen Marktes einbringen

Tino Zanirato (49) arbeitet seit 1990 für BAT. Nach Beginn im Marketing war der gebürtige Deutsche mehrfach international tätig und zuletzt als Head of Legal, Corporate & Regulatory Affairs in Lausanne auch schon für die Unternehmenspolitik von BAT auf unserem Markt verantwortlich. Nach dem Weggang von Mag. Karin Holdhaus wird unter Zanirato auch die Unternehmenskommunikation Chefsache sein.

Der neue BAT-Boss will Bewährtes fortführen: „Seit der Gründung der österreichischen Gesellschaft 2006 sind wir hierzulande nicht nur dafür bekannt, die Branche mit Innovationen voran zu treiben, sondern man schätzt uns auch dafür, dass wir uns für faire Rahmenbedingungen und die Rechte der Raucherinnen und Raucher einsetzen. Im partnerschaftlichen Dialog mit der gesamten Tabakbranche hierzulande. In dieser Tradition möchte ich BAT Österreich gemeinsam mit unserem engagierten Team hier in Wien weiter entwickeln.“

Zanirato´s Vorgänger Shannon McInnes kehrt nach Australien heim, wo er die Marketingleitung der schwierigen Märkte Australien, Neuseeland und Südpazifik übernimmt.

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Produkte
15.09.2020

Das Verbot von Menthol und geschmacksgebenden Aromen gilt bekanntlich nur für fertige Zigaretten - Stopfer können ihrem Lieblingsgeschmack treu bleiben. Und ehemalige Klick-Raucher zu Aroma- ...

Die Puros aus Peru kommen in einer Kiste mit der Form einer klassischen Inka-Pyramide.
Produkte
15.09.2020

Die Marke Inca traut sich, aus dem sonst gerne als Würztabak in Blends verwendeten peruanischen Tabak eine Puro zu kreieren.

Überschaubare Systemvoraussetzungen, gute Gewinnschancen: Radio Trafik belohnt die Neuanmeldung.
Meldungen
14.09.2020

Unter allen bis Ende September einlangenden Anmeldungen werden Geldpreise in Höhe von insgesamt 6.000 Euro verlost.
 

Meldungen
14.09.2020

Der Marktführer sowie die Nr. 2 bewegen sich mit 1. Oktober preislich nach oben – und man darf hoffen, dass der Rest der Industrien folgen wird. 

Andreas Schiefer: „Speziell im neuen Geschäft im Nordbahnviertel ist die bargeldlose Bezahlung jetzt schon sehr stark. Dazu kommen noch Dinge wie Apple Pay.“
Meldungen
14.09.2020

Aufgrund der Zunahme unbarer Zahlungen und häufiger Klagen von Trafikanten über die damit einhergehenden Gebühren haben wir den stellvertretenden Bundes- und Wien-Obmann Andreas Schiefer zum Thema ...

Werbung