Direkt zum Inhalt
Mehr als einen Monat nach Vertragsablauf wurde der Chefsessel der Monopolverwaltung überhaupt erst ausgeschrieben. Nun heisst es auf Bewerbungs- und Bewertungsphase warten. Wir wünschen einen schönen Sommer ...

Der Staat hat´s nicht eilig ...

18.05.2015

Mit Ostermontag ist der Vertrag von MVG-Leiterin DI Tina Reisenbichler ausgelaufen. Erst jetzt wurde ihr Job überhaupt ausgeschrieben.

Dabei hatte die MVG-Geschäftsführerin selbst schon im Dezember 2014 gemeint, dass es "schön langsam an der Zeit wäre", dass die Republik ihren Job neu ausschreibt um eine seriöse Bewerbungs- wie Bewertungsphase der eingelangten Bewerbungen zu gewährleisten.

Mehrfaches Interesse
Schon im Winter hatten weitere Personen ihr Interesse an einer Bewerbung für den Chefposten der Monopolverwaltung geäußert. Auch Amtsinhaberin Reisenbichler, die bis zur Neubestellung ihre Tätigkeit interimistisch ausübt, will sich für eine zweite "Amtszeit" bewerben. Dies alles scheint im zuständigen Finanzministerium jedoch nicht für Eile gesorgt zu haben.

Neubesetzung im Herbst?
Denn der Job wurde erst kürzlich, genau genommen am 6. Mai 2015, in der Wiener Zeitung ausgeschrieben. Die Bewerbungsphase läuft nun bis 6. Juni, danach folgt eine Evaluierung der Bewerbungen und Bewerber. Dummer Weise kommen dann schon bald die Sommerferien, während derer traditionell das politische Leben die Pause-Taste drückt und Entscheidungen vertagt. Vor Ende August rechnet der gelernte Österreicher also nicht mit einer Neubesetzung des MVG-Chefsessels ...

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Produkte
15.09.2020

Von Hand in der Manufaktur Lucca gerollt ist die Nobile eine typische Toscano, und doch anders.

Produkte
15.09.2020

Das Verbot von Menthol und geschmacksgebenden Aromen gilt bekanntlich nur für fertige Zigaretten - Stopfer können ihrem Lieblingsgeschmack treu bleiben. Und ehemalige Klick-Raucher zu Aroma- ...

Die Puros aus Peru kommen in einer Kiste mit der Form einer klassischen Inka-Pyramide.
Produkte
15.09.2020

Die Marke Inca traut sich, aus dem sonst gerne als Würztabak in Blends verwendeten peruanischen Tabak eine Puro zu kreieren.

Überschaubare Systemvoraussetzungen, gute Gewinnschancen: Radio Trafik belohnt die Neuanmeldung.
Meldungen
14.09.2020

Unter allen einlangenden Anmeldungen werden Geldpreise in Höhe von insgesamt 6.000 Euro verlost. Und der Einsendeschluss wurde nun bis 31. Oktober 2020 verlängert!
 

Meldungen
14.09.2020

Der Marktführer sowie die Nr. 2 bewegen sich mit 1. Oktober preislich nach oben – und man darf hoffen, dass der Rest der Industrien folgen wird. 

Werbung