Direkt zum Inhalt

Deutschland: E-Zigarette und Nikotin aus der Trafik

11.06.2012

Das Oberverwaltungsgericht Sachsen-Anhalt hat für den Beschwerdeführer, eine Magdeburger Trafikantin, welcher der Verkauf von nikotinhaltigen Liquids verboten worden war, entschieden. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass es sich beim Liquid um ein Genussmittel handle, weshalb keine Verpflichtung zur Zulassung nach Arzneimittelrecht gegeben sei.

Mit Verfügung vom 18. März 2012 untersagte die Landeshauptstadt Magdeburg der Betreiberin eines Tabakfachgeschäfts den Verkauf eines sogenannten Nikotin-Liquids, welches zum Gebrauch in elektrischen Zigaretten verwendet wird.

Nach Auffassung der Landeshauptstadt Magdeburg handle es sich bei dem Liquid wegen des Inhaltsstoffes Nikotin um ein zulassungspflichtiges Arzneimittel, welches ohne die hier nicht vorhandene Zulassung nicht verkauft werden dürfe. Ein gegen das Verkaufsverbot beim Verwaltungsgericht Magdeburg gerichteter Antrag blieb ohne Erfolg, worauf vor dem Oberverwaltungsgericht Beschwerde eingelegt wurde.

 

Dieses hob die Entscheidung der Stadt Magdeburg nun auf: Nach Auffassung des Oberverwaltungsgerichts fehle es dem Nikotin an der für ein Arzneimittel erforderlichen therapeutischen oder vorbeugenden Bestimmung und es sei im vorliegenden Fall auch nicht vom Hersteller als Heilmittel beworben worden. Da mit dem Liquid das Verlangen des Verwenders nach Nikotin befriedigt werden solle handle sich bei dem Nikotin-Liquid daher um ein Genussmittel, weshalb das Verkaufsverbot vorläufig außer Vollzug gesetzt wurde.

 

 Mehr dazu auf http://www.rechtslupe.de/wirtschaftsrecht/e-zigarette-im-tabakwarengeschaeft-342693

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Jacek Olczak ist gebürtiger Pole, Wirtschaftswissenschaftler und seit 2003 für Philip Morris tätig. Von 2006 bis 2009 war er Managing Director PMG, von 2009–2012 Präsident der EU-Region. 2012–2017 war er CFO; in dieser Zeit hat er auch den Iqos-Launch in Japan mitbegleitet. Vor der Übernahme des Chefpostens Anfang Mai 2021 war er zwei Jahre lang Chief Operating Officer des Konzerns.
Meldungen
17.05.2021

Jacek Olczak folgt als CEO auf André Calantzopoulos, der sich in den Aufsichtsrat zurückzieht. Olczak hatte sich im Rahmen einer digitalen Runde Journalisten aus aller Welt vorgestellt.

Auch Salzburg scheiterte in seinem Monat der Lotto-Rallye. Doch anders als die Vorgänger müssen sich die Salzburger nicht über ein knappes Rennen ärgern.
Meldungen
17.05.2021

Das Warten auf ein gegen den Rest von Österreich bei Lotto, Lotto Plus und Joker siegreiches Bundesland geht weiter.
 

Die Monopolstellenleiterin für Tirol und Vorarlberg, Helga Rom (HR), sowie der oberösterreichische Landesgremialobmann Erwin Kerschbaummayr (EK) bilden die Arbeitsgruppe Kunden und haben zum Thema „Wohlfühlatmosphäre in Trafiken“ eine Umfrage ausgesendet, in der nach der Bereitschaft der Trafikanten gefragt wurde, das eigene Rauchen sowie jenes der Mitarbeiter für die Kunden zu unterlassen.
Meldungen
17.05.2021

Die von MVG und Bundesgremium gemeinsam ausgesendete mehrstufige Umfrage durfte sich über enorme Teilnehmerzahlen freuen und brachte als Ergebnis zwei sehr unterschiedliche Standpunkte. Wir haben ...

v.l.n.r.: Dr. Markus Gremmel (Geschäftsführer PROTrafik Service GmbH), Dr. Christian Kubitschek (Vorstandsvorsitzender Austrian ANADI Bank AG), Josef Prirschl (Obmann Bundesgremium der Tabaktrafikanten WKO), Otmar Schwarzenbohler (Leiter Arbeitsgruppe Finanzdienstleitungen, stv. BGO & LGO NÖ)
Meldungen
17.05.2021

Nach längerer Vorbereitungsphase startet der Testbetrieb für Bankgeschäfte in der Trafik im Juni dieses Jahres. Mit Herbst soll die österreichweite Ausrollung beginnen.

Meldungen
17.05.2021

Ein Jahr nach dem Verbot beider Varianten wollten wir wissen, ob sie bei Umsatz und Nachfrage noch fehlen.

Werbung