Direkt zum Inhalt

Die „creativen“ Festspiele im Rückspiegel

11.09.2008

Vom 29. bis 31. August 2008 und damit im Finale der Salzburger Festspiele hieß es "Bühne frei" für die von Reed Exhibitions Messe Salzburg veranstaltete wichtigste Branchenplattform Österreichs: die "Creativ Salzburg Herbst" mit ihrem vielfältigen und attraktiven Angebotsmix und den bewährte Synergien.

Der "Feuer+Rauch"-Bereich konzentrierte sich auch heuer wieder auf die Halle 13 (Trafikanten- und Raucherbedarf/Raucheraccessoires) Die "Österreichische Trafikantenzeitung" war vor Ort und überzeugte sich davon, dass die einschlägigen Anbieter viel Neues sowohl im Tabakwarenkernbereich wie auch auf dem Nebenartikelsektor und für die Betriebsführung anzubieten haben. Über die Vielzahl von Offerten zur Befriedigung der Kundenwünsche wie auch zur Zukunftsabsicherung des Trafikantenberufsstandes lesen Sie mehr in der 9/08-Ausgabe der in der zweiten September-Monatshälfte erscheinenden "Österreichischen Trafikantenzeitung".

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Produkte
15.09.2020

Von Hand in der Manufaktur Lucca gerollt ist die Nobile eine typische Toscano, und doch anders.

Produkte
15.09.2020

Das Verbot von Menthol und geschmacksgebenden Aromen gilt bekanntlich nur für fertige Zigaretten - Stopfer können ihrem Lieblingsgeschmack treu bleiben. Und ehemalige Klick-Raucher zu Aroma- ...

Die Puros aus Peru kommen in einer Kiste mit der Form einer klassischen Inka-Pyramide.
Produkte
15.09.2020

Die Marke Inca traut sich, aus dem sonst gerne als Würztabak in Blends verwendeten peruanischen Tabak eine Puro zu kreieren.

Überschaubare Systemvoraussetzungen, gute Gewinnschancen: Radio Trafik belohnt die Neuanmeldung.
Meldungen
14.09.2020

Unter allen einlangenden Anmeldungen werden Geldpreise in Höhe von insgesamt 6.000 Euro verlost. Und der Einsendeschluss wurde nun bis 31. Oktober 2020 verlängert!
 

Meldungen
14.09.2020

Der Marktführer sowie die Nr. 2 bewegen sich mit 1. Oktober preislich nach oben – und man darf hoffen, dass der Rest der Industrien folgen wird. 

Werbung