Direkt zum Inhalt

„In die Kernkompetenz zurückgeführt…“

13.01.2010

"Unser breites Sortiment erfordert eine intensive Beratungsleistung, damit allen Kundenanforderungen Rechnung getragen werden kann: Die Konsumenten werden zunehmend offener für Beratung. Hier stehen wir den Trafikanten mit unserem Außendienst zur Seite und unterstützen sie mit Produktinformationen, die sie an ihre Kunden weitergeben können", erklärt Jürgen Klampfer (unser Bild), Vertriebsleiter Österreich bei JTI / Austria Tabak, im Exklusivinterview mit der Österreichischen Trafikantenzeitung.

Das Aufgabengebiet des neu aufgestellten Außendienstes ist vielfältig: Als direkte Ansprechpartner steht er dem Einzelhandel zur Verfügung - in allen Fragen rund um die Marken von JTI / Austria Tabak, Werbevereinbarungen oder Branchenthemen wie der Schmuggelbekämpfung. Und zugleich ist er wichtiger Kommunikator von Wünschen, Anregungen und Beschwerden. Wie der JTI/Austria Tabak-Außendienst aufgebaut ist und funktioniert lesen Sie in der Jänner-Ausgabe der Österreichischen Trafikantenzeitung.

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Meldungen
29.08.2011

Der Sozialplan für die 320 von der Schließung der Austria Tabak-Produktion betroffenen Beschäftigten ist ausverhandelt: Wichtigste Eckpunkte sind eine über die gesetzliche Abfertigung ...

Meldungen
09.12.2009

Hinter jeder erfolgreichen Marke steht ein engagierter Brand-Manager, könnte man die kolportierte Lebensweisheit abwandeln, daß hinter jedem erfolgreichen Mann eine starke Frau stehe.

Meldungen
07.04.2009

Gleich drei Jubiläen werden Anfang Mai mit der Eröffnung der Ausstellung "Nicotiana" im Wiener Kunsthistorischen Museum gefeiert.Austria Tabak wurde 1784 als Staats- und Monopolbetrieb gegründet. ...

Dr. Martin-Ralph Frauendorfer
Meldungen
11.09.2008

Mit Tabakgesetz, Tabaksteuergesetz, Monopolgesetz und diversen Verordnungen ist die Tabakwarenbranche eines der reglementiertesten Geschäftsfelder überhaupt. Um hier durchzublicken und zu bestehen ...

Werbung