Direkt zum Inhalt

Digitaler Fachgruppentag der NÖ Trafikanten

16.04.2021

Statt in Stockerau veranstaltet das niederösterreichische Landesgremium pandemiebedingt erstmals einen virtuellen Fachgruppentag - am SA, 17. April 2021 ab 15 Uhr.

Im Jahr 2019 hatte der Fachgruppentag der niederösterreichischen Trafikanten letztmalig im gewohnten Format – live und mit gemeinsamem Essen – in Stockerau stattfinden können. Nun macht man aus der Not, sich schon das zweite Jahr in Folge nicht persönlich treffen zu können, eine Tugend und digitalisiert die gesamte Veranstaltung per Live­stream auf www.lokaldigital.at/fgt2021

Das Programm

Nach Begrüßung durch Landesobmann Peter Schweinschwaller und einer Bestandsaufnahme der Ist-Situation mit Bundesgremialobmann Josef Prirschl und WK-NÖ-Präsident KR Wolfgang Ecker geben Schweinschwaller als Präsident der CEDT, der französische Tabakhändler-Präsident Philippe Coy, MVG-Chef Hannes Hofer und Josef Prirschl einen Überblick über das, was sich in der EU mit Auswirkungen auf die Trafikanten derzeit tut.

Unter dem Titel „Quo vadis?“ (frei übersetzt: Wohin geht die Reise?) beleuchten die schon genannten Referenten, BGO-Stvtr. Otmar Schwarzenbohler und Handelsexperte Gerald Steger, der ein Impulsreferat halten wird, die mögliche Zukunft der heimischen Tabakfachgeschäfte.

Durch das Programm führt einmal mehr Moderator Wolf Gruber, die Veranstaltung ist am Samstag, 17. April, ab 15.00 Uhr für eine Dauer von etwa 70 Minuten geplant. 

Werbung

Weiterführende Themen

v.l.n.r.: Bundesgremialobmann Josef PRIRSCHL, MVG-Geschäftsführer Mag. Hannes HOFER, stv. Bundesgremial- und stv. Landesgremialobmann NÖ Otmar SCHWARZENBOHLER,  Landesgremialobmann und CEDT Präsident Peter SCHWEINSCHWALLER, WKNÖ-Präsident KommR Wolfgang ECKER, Präsident d. französischen Tabakeinzelhändler Philippe COY
Meldungen
23.04.2021

Als Livestream sowie nachträglich verfügbares Youtube-Video feierte ein digitales Format pandemiebedingte Premiere.

Per Lottomail informiert das Bundesgremium seine Mitglieder über das erneute Offenhalten der Trafiken im Lockdown.
Meldungen
31.03.2021

Von Publikumsmedien selten erwähnt werden die Trafiken in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland als systemrelevante Branche einmal mehr auch während der Lockdowns offen halten dürfen.

Aktuelle Regulierungsideen gehen diesmal nicht von der FCTC, sondern von der EU aus. Und sie betreffen nicht Packungsdesigns, sondern große Themen wie die Besteuerung von Nikotinprodukten.
Meldungen
15.03.2021

Statt an den Packungen arbeitet die EU derzeit an Projekten zum grenzüberschreitenden Einkauf von Tabak und Alkohol sowie einer neuen Tabaksteuerdirektive.

tipp3-Chef Philip Newald sieht das Partnerprogramm als Wachstumschance für sein Unternehmen UND die Trafikanten.
Meldungen
20.01.2021

Seit 21. Jänner können sich Trafikanten zum tipp3 Partnerprogramm anmelden. Mittlerweile können schon über 500 Partner verzeichnet werden! Wir haben tipp3-Geschäftsführer Philip Newald zum ...

Meldungen
07.01.2021

Aufgrund von WKO-internen Umstrukturierungen kommt es zu einem Geschäftsführerwechsel innerhalb der Bundesgremialgruppe II. Herr Sinan Ibili, MSc übernimmt ab dem 1. Jänner 2021 die Agenden der ...

Werbung