Direkt zum Inhalt
Advertorial

Drei Business: Internet- und Telefonie-Angebot speziell für Trafikanten.

19.08.2020

Mit dem „Office Connect Phone“ Kombi-Paket unterstützt Drei Business Trafiken und Tabakfachgeschäfte während der Corona-Krise und auch danach. Stabile Internetbandbreiten, günstige Festnetztelefonie und zahlreiche Benefits, wie die Mitnahme von Rufnummer & IP-Adresse oder die Integration analoger Geräte, bringen maximale Konnektivität in die eigenen Geschäftsräume. Bei Anmeldung ab sofort 3 Monate Gratisnutzung.

Die letzten Monate haben Trafikanten und Betreiber von Tabakfachgeschäften vor zahlreiche Herausforderungen gestellt. Eine stabile Internetanbindung, um mit Kunden und Partnern digital vernetzt zu bleiben, ist notwendiger denn je, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Drei Business unterstützt österreichische Klein- und Mittelunternehmen bereits seit einigen Jahren auf ihrem Weg zur Digitalisierung und hat diese besonders in den letzten Wochen verlässlich mit den notwendigen Bandbreiten versorgt und durch das leistungsstarke Netz konstant online gehalten.

Mit dem „Office Connect Phone“ Kombi-Paket hat Drei Business ein Produkt auf den Markt gebracht, das speziell für Trafiken und Tabakfachgeschäfte geeignet ist: Dabei profitieren Trafikanten nicht nur von einem stabilen Internetzugang für das eigene Firmennetzwerk, sondern auch von günstigen Festnetz-Telefontarifen und zahlreichen Komfortfunktionen wie dem Anschluss von EH 2000, Alarmanalagen oder anderer analoger – nicht an den Mobilfunkbetreiber gebundener – Geräte. Der Wechsel zu Drei funktioniert dabei besonders einfach und schnell, da die bisherige Telefonnummer, E-Mail- und IP-Adresse mitgenommen werden können und analoge Geräte jederzeit voll funktionsfähig sind. So bleiben Unternehmen mit ihren Kunden, Lieferanten und Partnern jede Sekunde stabil vernetzt. Wer sich in Wien für das „Office Connect Phone“ Kombi-Paket entscheidet, für den lohnt es sich jetzt ganz besonders. Denn in der Bundeshauptstadt erhalten Drei Business-Kunden und Unternehmer aktuell Bandbreiten von bis zu 1 Gbit/s. Bei Anmeldung sind die ersten drei Monate im „Office Connect Phone“-Package gratis dabei.

„Trafiken und Tabakfachgeschäfte haben in den letzten Monaten maßgeblich zur heimischen Nahversorgung beigetragen. Die Krise hat jedoch zu höheren finanziellen Belastungen und geänderten Bedürfnissen an Sprachtelefonie und Internetkonnektivität geführt. Deshalb haben wir ein Angebot geschaffen, das Trafikanten und Tabakfachbetrieben nicht nur maximalen Mehrwert zu günstigen Preisen bietet, sondern auch so einfach wie möglich zugänglich ist,“ erklärt Jan Trionow, CEO von Drei Österreich.

„Office Connect Phone“: Wechsel inkl. Mitnahme von Telefonnummer, E-Mail und IP-Adresse.

Drei bietet dazu eine Verbindung aus modernen Kommunikations-Standards mit kostengünstigen Lösungen. Das Fundament bildet der besonders stabile Internetzugang für das eigene Firmennetzwerk. Dazu kommt Festnetz-Telefonie mit günstigen Telefontarifen ab monatlich 32 Euro* und viele Komfortfunktionen, welche die eigene Erreichbarkeit weiter erhöhen. Auch die Einbindung von zusätzlichen Telefonen (auch IP-Telefone von Drei) oder eines Faxgerätes ist schnell und einfach erledigt. Das Drei Business-Service-Team unterstützt dabei nicht nur während des gesamten Anmeldeprozesses, sondern regelt auch alle bürokratischen Angelegenheiten beim Wechsel des bestehenden Betreibers zu Drei. Dieses steht auch für eine kostenlose Erstberatung zur Verfügung und ist wochentags von 08:00 bis 20:00 Uhr auf www.drei.at/business, per Telefon unter 0800 30 30 88 oder persönlich in einem der vielen Business Center in ganz Österreich erreichbar. Das spart Zeit und Geld.

„Drei. Macht´s einfach“: Vielfältige Komfortfunktionen für Website & Festnetz

Im „Office Connect Phone“-Package sind auch zahlreiche praktische Onlineprodukte für das eigene Festnetz und die Website inkludiert, welche den eigenen digitalen Auftritt stärken: In puncto Internetkonnektivität erhalten Drei Business-Kunden nicht nur einen Standardrouter mit WLAN und Firewall, sondern auch ein umfassendes Package für die eigene Website, welches u.a. eine fixe IP-Adresse, eine Domain mit 50 Mailboxen, Mailspace, Viren- und Spamfilter sowie Webhosting enthält. Beim eigenen Festnetz enthalten sind neben der Rufnummer auch diverse Komfortfunktionen wie Anrufbeantworter, Rufweiterleitung und Rufnummer-Erweiterungen sowie der Anschluss des analogen Gerätes an den Router.

Krisensicher aufgestellt: Leistungsstarkes Netz sichert kritische Versorgung

Jeder vierte Betrieb und jedes dritte Großunternehmen in Österreich sind bereits Kunde von Drei. Im Business-Segment sehr erfahren, hat Drei Business speziell in den letzten Wochen und Monaten gezeigt, dass dank des leistungsstarken Netzes Unternehmen auch in Zeiten der Krise stabil mit den notwendigen Bandbreiten sicher versorgt werden. Dabei waren alle 1.500 Mitarbeiter unverändert und in voller Team-Stärke für ihre Kunden im Einsatz. „Wir waren für die gestiegenen Netzanforderungen optimal aufgestellt und stehen unseren Kunden als verlässlicher Partner mit schneller Hilfe und leistbaren Lösungen jederzeit zur Seite“, so Trionow mit Blick in die Zukunft.

Weiterführende Informationen zu unserem Trafikanten-Angebot sowie dem „Office Connect Phone“ Kombi-Paket finden Sie unter: www.drei.at/business-trafikanten

Weiterführende Themen

Produkte
15.09.2020

Das Verbot von Menthol und geschmacksgebenden Aromen gilt bekanntlich nur für fertige Zigaretten - Stopfer können ihrem Lieblingsgeschmack treu bleiben. Und ehemalige Klick-Raucher zu Aroma- ...

Die Puros aus Peru kommen in einer Kiste mit der Form einer klassischen Inka-Pyramide.
Produkte
15.09.2020

Die Marke Inca traut sich, aus dem sonst gerne als Würztabak in Blends verwendeten peruanischen Tabak eine Puro zu kreieren.

Überschaubare Systemvoraussetzungen, gute Gewinnschancen: Radio Trafik belohnt die Neuanmeldung.
Meldungen
14.09.2020

Unter allen einlangenden Anmeldungen werden Geldpreise in Höhe von insgesamt 6.000 Euro verlost. Und der Einsendeschluss wurde nun bis 31. Oktober 2020 verlängert!
 

Meldungen
14.09.2020

Der Marktführer sowie die Nr. 2 bewegen sich mit 1. Oktober preislich nach oben – und man darf hoffen, dass der Rest der Industrien folgen wird. 

Andreas Schiefer: „Speziell im neuen Geschäft im Nordbahnviertel ist die bargeldlose Bezahlung jetzt schon sehr stark. Dazu kommen noch Dinge wie Apple Pay.“
Meldungen
14.09.2020

Aufgrund der Zunahme unbarer Zahlungen und häufiger Klagen von Trafikanten über die damit einhergehenden Gebühren haben wir den stellvertretenden Bundes- und Wien-Obmann Andreas Schiefer zum Thema ...