Direkt zum Inhalt
Masterblender Hendrik "Henke" Kelner und Isabella Keusch führten durch einen informativen Abend.

Ein Davidoff-Abend rund um die neue Winston Churchill-Linie

18.05.2015

Die neue Winston Churchill-Serie kommt geschmacksstärker als bisherige Davidoffs, bleibt dabei aber weniger kräftig als die Nicaragua. Das neue Bindeglied wurde jüngst vorgestellt.   mh

Die Davidoff WC Robusto: Klassisch im Format, vielschichtig im Geschmack, handwerklich perfekt gemacht.
Soviel Information über ein neues Produkt bekommt man sonst kaum einmal - schon gar nicht in einem derart netten Rahmen.

Am 11. Mai war es soweit: Davidoff stellte im Wiener Rathauskeller seine ganz neue Winston Churchill-Serie vor. Mit dabei war auch diesmal der "Vater" der Davidoff WC, Masterblender Hendrik Kelner. Seine detaillierten Erklärungen über sämtliche hinter der neuen Serie stehenden Überlegungen fesselten die zahlreich erschienenen Trafikanten für längere Zeit: In den Winston Churchill finden sich nicht nur fünf Einlagetabake - jene aus der Dominikanischen Republik wurden sogar jener besonders schonenden Fermentation unterzogen, die sonst nur Deckblättern zugute kommt. Dazu zwei weitere Einlagetabake aus dem nicaraguanischen Estelí sowie aus Condegas, ein mexikanisches Umblatt sowie das 702-Deckblatt, das aus eigenen Samenzüchtungen in Ecuador gezogen wurde.

Kräftiger Geschmack ohne Nikotinhammer
All dieser Aufwand wurde für das Ziel betrieben, eine facettenreiche und in den Aromen kräftige, dabei aber nicht übertrieben nikotinstarke Cigarre zu erzielen - denn gemeinhin geht kräftiger Geschmack mit hoher und nicht mehr für jeden Raucher genießbarer Nikotinstärke Hand in Hand. Für die Formate Robusto und Churchill wurde das Ziel erreicht - die Petit Corona (mit dem Blend der Robusto) ist allerdings bewusst kräftig ausgelegt: Bei ihr dominieren Kaffe und Röstaromen, während die größeren Formate milder und facettenreicher mit Noten von Leder, Chili und dunkler Schokolade sowie insgesamt cremig und leicht nussig ausfallen.

Gelungener Abend
Einmal mehr zeigte sich Davidoff-Urgestein Isabella Keusch als perfekte Gastgeberin: Von der Wahl der Location über Snacks und Buffet bis zu den umfangreichen Informationen zur neuen Serie aus erster Hand sorgte die Stimmung dafür, dass sich auch angesichts des Termins am Montag Abend viele Trafikanten erst spät von der netten Veranstaltung verabschiedeten.

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Die Entscheidung des VwGh, dass Trafiken als Konzessionen ausgeschrieben werden müssen, hat großes Sprengpotenzial und schafft eine Menge Unsicherheiten. Die Trafikvergabe der MVG muss nun so organisiert werden, dass sie laut Tabakmonopolgesetz, aber unter Respektierung des Bundesvergabegesetzes für Konzessionen erfolgt.
Meldungen
20.09.2021

Mit dem Erkenntnis des Verwaltungsgerichtshofes wird sich in der Ausschreibung und Vergabe von Trafiken vieles ändern müssen. Wir fassen das komplexe Thema zusammen.

Für den Großteil der Befragten hat das Vergabemoratorium keine Auswirkungen.
Meldungen
20.09.2021

Angesichts des Vergabestillstands von Tabakfachgeschäften wollten wir diesmal wissen, wie viele Kollegen davon direkt betroffen sind.

Eine Videoüberwachung mit richtig platzierten Kameras liefert Bilder von Räubern, Automaten-Vandalen, Trickbetrügern aber auch diebischen Angestellten für die Beweissicherung.
Meldungen
17.09.2021

Welche Sicherheitssysteme sind Mindeststandard und was ist optional?  Was kostet eine zeitgemäße Anlage? Die folgende Übersicht basiert auf einem Interview mit Tom Urbanek von Taurus ...

v. l. n. r. Mag. Niklas Salm-Reifferscheidt (Vizekommandant, Malteser), Mag. Manuel Weinberger (Generalsekretär, Malteser), Linas Libikas (General Manager, JTI Austria), RA (D) Ralf-Wolfgang Lothert, MBA (Mitglied der Geschäftsleitung & Head of Corporate Affairs & Communication, JTI Austria), Mag. Richard Wittek-Saltzberg (Kommandant, Malteser)
Meldungen
17.09.2021

Im Rahmen einer feierlichen Übergabe im St. Johanns Club am 16. September 2021 verlieh der Malteser Hospitaldienst Austria (MHDA) die Verdienstmedaille in Gold für das jahrelange Engagement von ...

Meldungen
03.09.2021

von 6. bis 24. September gibt es beim Schaufensterwettbewerb 2021 der MVG zahlreiche attraktive Preise zu gewinnen. Wir fassen die wichtigsten Infos und Tipps für eine erfolgreiche Teilnahme ...

Werbung