Direkt zum Inhalt
Die mehrheitliche Übernahme der Casinos Austria AG ist für den nö. Glückspielkonzern vom Tisch.

Endgültiges Aus für Novomatic-Einstieg bei Casinos

13.01.2017

Die Entscheidung des Kartellgerichts gegen Novomatic als künftigen Mehrheitseigentümer der Casinos Austria wurde nun vom Obersten Gerichtshof bestätigt.

Schon im Sommer 2016 hatte das Kartellgericht den mit insgesamt rund 40 Prozent geplanten Einstieg der Novomatic beim heimischen Glücksspielkonzern untersagt. Die damalige Begründung: es drohe eine marktbeherrschende Stellung in diesem Markt. Die Novomatic hatte beim OGH gegen diese Entscheidung berufen. Dieser fällte vor Weihnachten 2016 sein Urteil und bestätigte die Entscheidung des Kartellgerichts; mit der Zustellung des Urteils ist dieses rechtskräftig.

Der niederösterreichische Automatenriese hatte sich allerdings schon nach dem erstinstanzlichen Urteil neu orientiert und kooperiert mit dem tschechischen Bieterkonsortium Sazka, das nunmehr CASAG-Anteile in Höhe von 34 Prozent hält.

Werbung

Weiterführende Themen

Meldungen
25.05.2020

Die Österreichischen Lotterien statten ihre Vertriebspartner mit Mund-Nase-Masken und Desinfektionsmittel aus.

Nach vielen Gesprächen mit netten Ansprechpartnern, die leider nix gebracht haben, legen Ursula Steurer und Andreas Schiefer ihre Funktionen als Glückspielbeauftragte des Bundesgremiums zurück.
Meldungen
20.05.2020

Vorarlberg-Obfrau Ursula Steurer und Wien-Obmann Andreas Schiefer waren im Bundesgremium die Gesprächspartner der Lotterien. Sie haben nach jahrelangen Gesprächen, die offenbar allesamt nichts ...

Mag. Bettina Glatz-Kremsner, Generaldirektorin Casinos Austria und Österreichische Lotterien
Meldungen
11.05.2020

win2day, die Spieleseite der Österreichischen Lotterien, setzte am Weltrotkreuztag erneut ein Zeichen der Menschlichkeit und spendete dem Österreichischen Roten Kreuz 15.000 Euro für den Corona- ...

Am Mittwoch geht es beim Lotto-Sechsfachjackpot um rund 7,5 Mio. Euro - oder es gibt einen 7fachen, der dann vermutlich mit 12 Millionen lockt.
Meldungen
21.04.2020

Natürlich ist Lotto spielen derzeit nicht die erste Sorge vieler Menschen in diesem Land, aber die Aussicht auf 7,5 Millionen Euro scheint doch viele Österreicherinnen und Österreicher nicht kalt ...

Die Staatsholding ÖBAG verzichtet auf ihr Vorkaufsrecht der Novomatic-Anteile, damit wird die Sazka Gruppe Mehrheitsaktionär der Casinos Austria AG.
Meldungen
09.03.2020

Die Novomatic hatte Ende 2019 ihre Casinos-Anteile an die tschechische Sazka-Gruppe verkauft. Nun steuert Sazka auf einen 55,5-Prozent-Anteil des heimischen Glückspielriesen zu.

Werbung