Direkt zum Inhalt

Erneut EU-Subventionen für Tabakanbau?

13.03.2013

Während der aktuelle Entwurf der Tabakprodukterichtlinie die Branche bei einer vollständigen Umsetzung hart treffen würde, steht eine Wiedereinführung von Agrarsubventionen für den Tabakanbau offenbar in den Startlöchern. (mh, derwesten.de)

2010 waren die finanziellen Unterstützungen für Tabakbauern gegen den Widerstand vor allem südosteuropäischer Länder gestrichen worden. Ein Antrag des EU-Agrarausschusses im EU-Parlament will nun die Auszahlung produktbezogener Flächenprämien wieder aufnehmen. Und in der Liste förderfähiger Produkte findet sich auch Tabak. Diese Initiative ist nur ein kleiner Punkt der geplanten EU-Agrarreform, welche die Abgeordneten in Straßburg ab 20. März diskutieren werden.

 

Schizophrene EU?

Obgleich für die Tabakfarmer begrüßenswert wäre es ein seltsames Zeichen: Der Anbau der Pflanzen würde mit öffentlichen Geldern aus Agrartöpfen gefördert, während Herstellung, Verkauf und Konsumation der fertigen Produkte mit Geldern und Gesetzen des Gesundheits- und Konsumentenschutzbereiches weiter eingeschränkt werden sollen.

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Die Entscheidung des VwGh, dass Trafiken als Konzessionen ausgeschrieben werden müssen, hat großes Sprengpotenzial und schafft eine Menge Unsicherheiten. Die Trafikvergabe der MVG muss nun so organisiert werden, dass sie laut Tabakmonopolgesetz, aber unter Respektierung des Bundesvergabegesetzes für Konzessionen erfolgt.
Meldungen
20.09.2021

Mit dem Erkenntnis des Verwaltungsgerichtshofes wird sich in der Ausschreibung und Vergabe von Trafiken vieles ändern müssen. Wir fassen das komplexe Thema zusammen.

Für den Großteil der Befragten hat das Vergabemoratorium keine Auswirkungen.
Meldungen
20.09.2021

Angesichts des Vergabestillstands von Tabakfachgeschäften wollten wir diesmal wissen, wie viele Kollegen davon direkt betroffen sind.

Eine Videoüberwachung mit richtig platzierten Kameras liefert Bilder von Räubern, Automaten-Vandalen, Trickbetrügern aber auch diebischen Angestellten für die Beweissicherung.
Meldungen
17.09.2021

Welche Sicherheitssysteme sind Mindeststandard und was ist optional?  Was kostet eine zeitgemäße Anlage? Die folgende Übersicht basiert auf einem Interview mit Tom Urbanek von Taurus ...

v. l. n. r. Mag. Niklas Salm-Reifferscheidt (Vizekommandant, Malteser), Mag. Manuel Weinberger (Generalsekretär, Malteser), Linas Libikas (General Manager, JTI Austria), RA (D) Ralf-Wolfgang Lothert, MBA (Mitglied der Geschäftsleitung & Head of Corporate Affairs & Communication, JTI Austria), Mag. Richard Wittek-Saltzberg (Kommandant, Malteser)
Meldungen
17.09.2021

Im Rahmen einer feierlichen Übergabe im St. Johanns Club am 16. September 2021 verlieh der Malteser Hospitaldienst Austria (MHDA) die Verdienstmedaille in Gold für das jahrelange Engagement von ...

Meldungen
03.09.2021

von 6. bis 24. September gibt es beim Schaufensterwettbewerb 2021 der MVG zahlreiche attraktive Preise zu gewinnen. Wir fassen die wichtigsten Infos und Tipps für eine erfolgreiche Teilnahme ...

Werbung