Direkt zum Inhalt

Führungswechsel bei Philip Morris

27.05.2014

Mit Christiane Schwall übernimmt eine Dame mit langjährigem Tabakhintergrund die Geschäftsführung des Marktführers. (PMI, mh)

Christiane Schwall nimmt den österreichischen Markt mit viel internationaler Erfahrung in Angriff

Bei Philip Morris streut man dem scheidenden Geschäftsführer Alexander Ott Rosen und spricht von einer „höchst erfolgreichen Etablierung der Philip Morris Austria GmbH“ sowie über den „Aufbau eines guten Dialogs mit allen Beteiligten und die Etablierung einer umfassenden Vertriebs- und Logistikstruktur.“ Ott übernimmt mit 1. Juni die Verkaufsleitung der BeNeLux-Niederlassung des Konzerns.

PMI in Frauenhänden
Die neue Geschäftsführerin Christiane Schwall hat ihre Karriere bei PMI 1993 als Sales-Trainee begonnen. In den folgenden 21 Jahren hat sie sich umfassendes Know-How in allen relevanten Bereichen der Tabakbranche erworben. Sie leitete die Verkaufsteams von Schweden (2005-2007) und Deutschland (2008-2011) und war zuletzt Geschäftsführerin der baltischen Staaten.
Kurz vor Antritt ihres neuen Jobs erklärt Christiane Schwall: „Ich freue mich sehr darauf, der noch jungen Geschichte der Philip Morris International hier in Österreich noch weitere Erfolgskapitel hinzuzufügen. Ohne Zweifel gibt es viele offene Fragen und Probleme, welche die Branche momentan beschäftigen und die es zu lösen gilt. Ich bin aber voller Zuversicht und Tatendrang, dass ich mit meinem Team diese offenen Baustellen anpacken und vor allem im konstruktiven und positiven Dialog mit unseren Partnern, allen voran den Tabaktrafikanten, auch meistern werde.“

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Ralph Huber-Blechinger moderierte die Jubiläumsziehung am Sonntag.
Meldungen
20.09.2021

Am 7. September feierten die Lotterien Jubiläum – und haben einiges an Zahlenmaterial zu bieten.

Die Entscheidung des VwGh, dass Trafiken als Konzessionen ausgeschrieben werden müssen, hat großes Sprengpotenzial und schafft eine Menge Unsicherheiten. Die Trafikvergabe der MVG muss nun so organisiert werden, dass sie laut Tabakmonopolgesetz, aber unter Respektierung des Bundesvergabegesetzes für Konzessionen erfolgt.
Meldungen
20.09.2021

Mit dem Erkenntnis des Verwaltungsgerichtshofes wird sich in der Ausschreibung und Vergabe von Trafiken vieles ändern müssen. Wir fassen das komplexe Thema zusammen.

Für den Großteil der Befragten hat das Vergabemoratorium keine Auswirkungen.
Meldungen
20.09.2021

Angesichts des Vergabestillstands von Tabakfachgeschäften wollten wir diesmal wissen, wie viele Kollegen davon direkt betroffen sind.

Eine Videoüberwachung mit richtig platzierten Kameras liefert Bilder von Räubern, Automaten-Vandalen, Trickbetrügern aber auch diebischen Angestellten für die Beweissicherung.
Meldungen
17.09.2021

Welche Sicherheitssysteme sind Mindeststandard und was ist optional?  Was kostet eine zeitgemäße Anlage? Die folgende Übersicht basiert auf einem Interview mit Tom Urbanek von Taurus ...

v. l. n. r. Mag. Niklas Salm-Reifferscheidt (Vizekommandant, Malteser), Mag. Manuel Weinberger (Generalsekretär, Malteser), Linas Libikas (General Manager, JTI Austria), RA (D) Ralf-Wolfgang Lothert, MBA (Mitglied der Geschäftsleitung & Head of Corporate Affairs & Communication, JTI Austria), Mag. Richard Wittek-Saltzberg (Kommandant, Malteser)
Meldungen
17.09.2021

Im Rahmen einer feierlichen Übergabe im St. Johanns Club am 16. September 2021 verlieh der Malteser Hospitaldienst Austria (MHDA) die Verdienstmedaille in Gold für das jahrelange Engagement von ...

Werbung