Direkt zum Inhalt
Der frühere Geschäftsführer Dr. Ernst Pöschl mit der neuen Führungsmannschaft Dkfm. Patrick Engels und DI Katharina Pöschl.

Generationswechsel bei Pöschl Tabak

18.02.2014

Mit 6. Februar 2014 hat sich Dr. Ernst Pöschl aus der Geschäftsführung des bayrischen Mittelständlers zurückgezogen. Nun steht mit seiner Tochter DI Katharina Pöschl sowie Dkfm. Patrick Engels die vierte Generation seit dem Gründer gemeinsam an der Spitze des Schnupftabakspezialisten. (mh, Pöschl)

Dr. Ernst Pöschl war 36 Jahre lang – bis 2009 gemeinsam mit Schwager Dr. Robert Engels – Geschäftsführer mit den Agenden Produktion, Einkauf und Technik gewesen. In diese Verantwortungsbereiche rückt Katharina Pöschl nun nach.  Die 35jährige hat nach dem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens bei mehreren Lebensmittelherstellern Erfahrung im Prozessmanagement sammeln können und war seit 2012 im Familienunternehmen als Assistentin der Geschäftsführung auf die Übergabe vorbereitet worden.

Saubere Aufgabenteilung
Damit ist der Übergang zur vierten Generation an der Pöschl-Spitze abgeschlossen. Schon 2009 hatte der überraschende und frühe Tod von Dr. Robert Engels zum Eintritt seines Sohnes Patrick in die Geschäftsführung geführt – auch er hatte von seinem Vater die Aufgabenbereiche Marketing, Vertrieb, Logistik und Industriepolitik übernommen.
Vielleicht ist es auch diese klare Abgrenzung der Bereiche, in denen die traditionell zwei Geschäftsführer tätig sind, welche dafür gesorgt hat, dass Pöschl Tabak auch mehr als 111 Jahre nach seiner Gründung noch immer ein Familienbetrieb ist. Und das in einer Branche, die nach zahlreichen Fusionen immer mehr zu einer Spielwiese von Großkonzernen wurde.

 

Wir wünschen der neuen Geschäftsführerin viel Erfolg!

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Die Entscheidung des VwGh, dass Trafiken als Konzessionen ausgeschrieben werden müssen, hat großes Sprengpotenzial und schafft eine Menge Unsicherheiten. Die Trafikvergabe der MVG muss nun so organisiert werden, dass sie laut Tabakmonopolgesetz, aber unter Respektierung des Bundesvergabegesetzes für Konzessionen erfolgt.
Meldungen
20.09.2021

Mit dem Erkenntnis des Verwaltungsgerichtshofes wird sich in der Ausschreibung und Vergabe von Trafiken vieles ändern müssen. Wir fassen das komplexe Thema zusammen.

Für den Großteil der Befragten hat das Vergabemoratorium keine Auswirkungen.
Meldungen
20.09.2021

Angesichts des Vergabestillstands von Tabakfachgeschäften wollten wir diesmal wissen, wie viele Kollegen davon direkt betroffen sind.

Eine Videoüberwachung mit richtig platzierten Kameras liefert Bilder von Räubern, Automaten-Vandalen, Trickbetrügern aber auch diebischen Angestellten für die Beweissicherung.
Meldungen
17.09.2021

Welche Sicherheitssysteme sind Mindeststandard und was ist optional?  Was kostet eine zeitgemäße Anlage? Die folgende Übersicht basiert auf einem Interview mit Tom Urbanek von Taurus ...

v. l. n. r. Mag. Niklas Salm-Reifferscheidt (Vizekommandant, Malteser), Mag. Manuel Weinberger (Generalsekretär, Malteser), Linas Libikas (General Manager, JTI Austria), RA (D) Ralf-Wolfgang Lothert, MBA (Mitglied der Geschäftsleitung & Head of Corporate Affairs & Communication, JTI Austria), Mag. Richard Wittek-Saltzberg (Kommandant, Malteser)
Meldungen
17.09.2021

Im Rahmen einer feierlichen Übergabe im St. Johanns Club am 16. September 2021 verlieh der Malteser Hospitaldienst Austria (MHDA) die Verdienstmedaille in Gold für das jahrelange Engagement von ...

Meldungen
03.09.2021

von 6. bis 24. September gibt es beim Schaufensterwettbewerb 2021 der MVG zahlreiche attraktive Preise zu gewinnen. Wir fassen die wichtigsten Infos und Tipps für eine erfolgreiche Teilnahme ...

Werbung