Direkt zum Inhalt
Jeweils 550 kW elektrischer sowie thermischer Energie werden mit einem Gesamtwirkungsgrad von fast 90 Prozent produziert - kein Großkraftwerk kann hier mithalten.

Hoch effizientes firmeneigenes Blockheizkraftwerk für Pöschl Tabak

22.06.2016

Das Familienunternehmen setzt auf Basis seiner Selbstverpflichtung zu Umweltschutz und Ressourcenschonung laufend Maßnahmen - nun durch ein eigenes Kleinkraftwerk.

Am 23. Mai 2016 wurde auf dem Betriebsgelände von Pöschl Tabak das hauseigene Blockheizkraftwerk (BHKW) mit einer elektrischen Leistung von 550 kW und einer thermischen Leistung von 548 kW in Betrieb genommen. Die Investition von rund einer Million Euro führt zu einer verbesserten Ausgangslage in der autarken Stromversorgung des Betriebs. Zeitgleich können die benötigten Kuppelprodukte Heißwasser und Dampf in der Produktion eingesetzt werden. Insgesamt ist der Gesamtwirkungsgrad des BHKW mit annähernd 90% damit deutlich besser als in Großkraftwerken. Durch die kombinierte Nutzung von Strom und Abwärme können alleine auf der Stromseite fast 6,5 Tonnen CO2/Jahr eingespart werden, wodurch eine win-win-Situation für die Umwelt und Pöschl Tabak entsteht. Zur Verdeutlichung der Größenordnung: Bei einer jährlichen Laufleistung von 7.000 Betriebsstunden könnte das Blockheizkraftwerk den Jahresstromverbrauch von mehr als 1.000 Einfamlienhäusern decken - die thermische Leistung ist hier noch gar nicht berücksichtigt.

Der Bau des BHKW fundiert auf dem im Dezember 2015 durchgeführten Energie-Audits (DIN EN 16247-1), welches vergangenes Jahr von der Bundesregierung eingeführt wurde. Weitere Investitionen in den Standort wurden bereits getätigt oder sind in Planung. Beispiele hierfür sind die Umstellung der Innenbeleuchtung auf stromsparende LED’s (diese benötigen lediglich rund 1/10 der vorher benötigten Energie und haben zeitgleich eine höhere Lebensdauer) oder die Planung der energetischen Sanierung des Lagerhausdaches, wodurch die Wärmedämmung erheblich optimiert werden
könnte.
Bei Pöschl Tabak wird bei allen Prozessen auf die höchstmögliche Energieeffizienz geachtet. Zudem hat sich Pöschl Tabak dazu verpflichtet, nachhaltig zu wirtschaften: Dieses soll durch einen ressourcenschonenden Einsatz von Rohstoffen in Verbindung mit weiteren Maßnahmen zum Umweltschutz erreicht werden.

Werbung
Werbung