Direkt zum Inhalt

Im Lotto-Fünffachjackpot warten 6,6 Mio. Euro

20.02.2020

Schnell ist es gegangen, heuer, mit dem ersten Fünffachjackpot. Wir schreiben ja erst Februar. Noch schneller ging es erst ein einziges Mal, und zwar 2016, damals war es Ende Jänner schon so weit. Ansonsten sind Fünffachjackpots, betrachtet man die Historie, eher was für die zweite Jahreshälfte: 13 der bislang 18 Fünffachjackpot sind nämlich in den Monaten August bis Dezember eingetreten.

Jetzt ist es also wieder soweit. Da es am vergangenen Mittwoch erneut, nämlich zum fünften Mal in Folge, keinen Sechser gegeben hat, wird am Sonntag ein Fünffachjackpot ausgespielt. Dabei wird es um rund 6,6 Millionen Euro gehen. Es ist der 19. Fünffachjackpot in der Geschichte von Lotto „6 aus 45“, den bislang letzten hatte ein Oberösterreicher im November des Vorjahres im Alleingang geknackt. Dabei sind Sologewinne eher die Ausnahme, erst fünf Fünffachjackpots endeten mit einem Solo-Sechser. Dreimal entwickelte er sich zum Sechsfachjackpot weiter, ansonsten gab es zwischen zwei und vier Sechser. Der erste Fünffachjackpot ist übrigens im Jahr 2008 eingetreten.

Fünf Spielteilnehmer tippten am Mittwoch einen Fünfer mit Zusatzzahl und gewannen jeweils rund 37.400 Euro. Ein Salzburger und ein Steirer waren jeweils per Quicktipp erfolgreich, ein weiterer Steirer und ein Wiener per Normalschein, und ein Oberösterreicher konnte mit dem System 0/10 seinen Gesamtgewinn auf rund 48.300 Euro steigern.

LottoPlus

Bei LottoPlus gab es am Mittwoch ebenfalls keinen Sechser. Die Gewinnsumme wurde auf die 70 Fünfer aufgeteilt. In der nächsten Runde werden für den LottoPlus Sechser rund 450.000 Euro erwartet.

Joker

Beim Joker konnte ein Spielteilnehmer aus Tirol einen Sologewinn verbuchen. Sein „Ja“ zur richtigen Joker Zahl war rund 253.500 Euro wert.

 

Werbung

Weiterführende Themen

Am Mittwoch geht es beim Lotto-Sechsfachjackpot um rund 7,5 Mio. Euro - oder es gibt einen 7fachen, der dann vermutlich mit 12 Millionen lockt.
Meldungen
21.04.2020

Natürlich ist Lotto spielen derzeit nicht die erste Sorge vieler Menschen in diesem Land, aber die Aussicht auf 7,5 Millionen Euro scheint doch viele Österreicherinnen und Österreicher nicht kalt ...

Die Staatsholding ÖBAG verzichtet auf ihr Vorkaufsrecht der Novomatic-Anteile, damit wird die Sazka Gruppe Mehrheitsaktionär der Casinos Austria AG.
Meldungen
09.03.2020

Die Novomatic hatte Ende 2019 ihre Casinos-Anteile an die tschechische Sazka-Gruppe verkauft. Nun steuert Sazka auf einen 55,5-Prozent-Anteil des heimischen Glückspielriesen zu.

Meldungen
18.02.2020

Die Österreichischen Lotterien bitten ab März zur Bundesländer-Rallye. Jeden Monat geht es für die Trafiken in einem Bundesland darum, den „Rest von Österreich“ in puncto Umsatz zu übertreffen.  ...

Meldungen
11.02.2020

„Happy 40“-Jubiläumslos mit 40 mal 1.000 Euro zusätzlich

Österreichische Lotterien Vorstandsvorsitzende Bettina Glatz-Kremsner und Vorstandsdirektor Martin Škopek mit dem neuen Terminal von KEBA
Meldungen
20.01.2020

Die Österreichischen Lotterien investieren 10 Mio. Euro und setzen bei der mittlerweile vierten Terminal-Generation mit KEBA weiter auf österreichische Qualität.

Werbung