Direkt zum Inhalt

„Im Umsatz sonnt man sich, vom Ertrag lebt man…“

16.07.2009

Dieser ihm im Laufe des Studiums vermittelten Maxime huldigt Mag. Wolfgang Frank, Trafikant in 1110 Wien: Bereits zweimal haben ihm die Wiener Linien die Rute der Kündigung des Vertrags für den Fall ins Fenster gestellt, daß er weiterhin Fahrscheine nur zu 5 Stück verkauft. Und das, obwohl er bei Vertragsabschluss auf diese Praxis, die Handlingfehler hintanhält und so zumindest ein Nullsummenspiel garantiert, im Beisein zweier Wiener-Linien-Repräsentanten hingewiesen hat.

"Man droht mir nicht - und schon gar nicht mit einem Serviceartikel, der mehr Aufwand als Ertrag bedeutet", konterte Frank und kündigte seinerseits den Wiener Linien die Freundschaft auf. In einem Interview mit der Österreichischen Trafikantenzeitung erläutert er, was ihm zu diesem mutigen Schritt bewogen hat, der übrigens - obwohl der Fahrscheinverkauf immer wieder als Frequenzbringer schöngeredet wird - keine nachteiligen Auswirkungen auf den Geschäftsgang zeitigte. Mehr dazu lesen Sie in der Juli-Ausgabe der Österreichischen Trafikantenzeitung.

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Meldungen
26.02.2014

Die FPÖ macht gegen den Fonds in der aktuellen Form mobil und wünscht sich die Auszahlung von Schließungsprämien auch NACH Erreichen des gesetzlichen Pensionsalters. (FPÖ, mh)

Meldungen
03.02.2014

Es ist eigentlich absurd, dass Trafikanten zwar Tabak, nicht aber die nikotinhaltigen Betriebsflüssigkeiten der boomenden E-Zigaretten verkaufen dürfen. Die eigentlich in Österreich bestehende ...

Ernst Gehring hat zu den erhobenen Vorwürfen gut lachen
Meldungen
27.09.2012

In der aktuellen Jubelpostille des Konglomerats aus Bundesgremium der Trafikanten und jenem der Wohlfahrt namens "Filterlos" haben wohl ein paar Filter gefehlt: In einem vorgeblichen Leserbrief ...

Meldungen
06.09.2012

Auf Initiative des VCPÖ und unter Mitwirkung des Bundesgremiums sowie der MVG fiel auf der Creativ-Messe in Salzburg der Startschuss zu einem groß organisierten Protest der österreichischen ...

Otmar Schwarzenbohler – Josef Prirschl (Trafikakademie) – MVG-GF Dipl.-Ing. Tina Reisenbichler: „Wir brauchen noch Ausbildungstrafikanten – sprechen sie mit Kollegen...“
Meldungen
24.04.2012
Werbung