Direkt zum Inhalt
Ein Klick auf das Produkt und schon kann dem Kunden der Bon mit den wichtigsten Eckdaten übergeben werden.

Inhaltsstoffe direkt aus der Kassa

21.06.2016

Toptech bietet als erster Kassenanbieter die Möglichkeit, Rauchinhaltsstoffe im Kassensystem nachzuschlagen und diese auch für Kunden über den Bondrucker zur Verfügung zu stellen.

In einem ersten Schritt beschränken sich diese Möglichkeiten noch auf die Produkte aus dem Hause Moosmayr. „Irgendwo muss man ja anfangen“, erklärt Simon Traber. „Wir haben aber auch den anderen Großhändlern angeboten, ihre Produkte auf diese Art verfügbar zu machen – die Gespräche laufen. Mit diesem Service sind wir ohne langwierige Abstimmung aller Kassenanbieter vorgeprescht.“

Toptech-Kunden mit Wartungsvertrag können diese Infofunktion in wenigen Schritten über die Warenwirtschaft aktivieren. Ab dann sind die Inhaltsstoffe aller von Moosmayr vertriebenen Zigaretten durch Aufruf des Produktes und simples Drücken der Info-Taste im Kassensystem verfügbar. Diese Artikelinformationen können mit Marke, Sorte, Preis und der Liste der Inhaltsstoffe auch unkompliziert über den Bondrucker für interessierte Kunden ausgedruckt werden. Ein weiteres Service, mit dem sich der Tabakfachhändler vom Mitbewerb unterscheiden kann.

Werbung

Weiterführende Themen

Produkte
18.01.2021

Aufgrund der Marktentwicklung der vergangenen Jahre führt JTI die Memphis Blue und White in die Camel Blue Markenfamilie über.

Produkte
07.12.2020

Passend zum Neujahr 2021 bringt Von Eicken eine Produktneuheit auf den österreichischen Markt. 

Produkte
10.11.2020

Für etwa sechs Wochen kommen die Camel Essential Zigaretten mit besonders gestalteten Packungen.

Für mehr als die Hälfte der Umfrageteilnehmer sind Nikotinlutschsäckchen DAS Boomprodukt des Jahres.
Meldungen
09.11.2020

Wir wollten diesmal wissen, welche Produkte mit Nikotin im Laufe dieses Jahres am stärksten zugelegt haben.

Derartig „hübsche“ Einheitspackungen wandern seit Monatsbeginn auch in Holland über den  Verkaufstresen.
Meldungen
12.10.2020

Seit 1. Oktober zählen die Niederlande zu jenen EU-Ländern, welche die Einheitspackungen für Zigaretten verpflichtend einführen.

Werbung