Direkt zum Inhalt
Fleissige Mitarbeiter, stolzer Chef: Die Högl-Techniker hatten die Prüfung mit Auszeichnung bestanden - hier mit Vortragender Birgit Tyropolis-Richter und Chef Heimo Högl

Intensive Schulungen für Toptech-Technikpartner

15.01.2015

Mit dem Leistungsumfang wächst auch die Komplexität des Systems - die Techniker der Partnerbetriebe müssen aber in allen Lagen sattelfest sein. Das setzt regelmäßige Fortbildung und intensive Trainings voraus.

Schließlich fangen die Unterschiede oft schon bei der verwendeten Hardware an, wo nicht nur ein "Standardsystem" zum Einsatz kommt. Und auch die Kassensoftware selbst wird laufend weiter entwickelt: Immer mehr Lieferanten bemühen sich um eine Integration ihrer Direktbestellung in das Toptech-Kassensystem.

Immer auf der Höhe der Zeit
Daneben müssen die Techniker der Toptech-Partnerfirmen auch mit den einzelnen Funktionen und Konfigurationsmöglichkeiten vertraut sein - ob es nun um Warenübernahme, Nachbestellung, Inventur oder Zeitschriftenverwaltung geht.
Das dafür erforderliche Wissen erhalten die Techniker aus umfangreichen Dokumentationen sowie durch Seminare oder Einzelcoaching.
Das geht nicht nebenbei: Die beiden Techniker von Kassenprofi Högl knieten sich einen ganzen Tag lang in die Zeitschriftenverwaltung PiA und jene Änderungen, die sich aus dem Zusammenschluss von Morawa und PGV ergeben hatten.

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Produkte
20.02.2018

Seit 22. Jänner dieses Jahres ist eine Neuheit auf unserem Markt: der Winston Volumentabak in den Sorten Classic und Blue.

Der staatliche britische Gesundheitsdienst will die E-Zigarette als Alternative zum Rauchen fördern.
Meldungen
20.02.2018

Einmal mehr beweist eine Studie die minimalen Risiken von E-Zigaretten – diese werden in der öffentlichen Meinung überbewertet.

Bis Mai 2018 sollen gute Rahmenverträge mit Kaffeeanbietern für die Trafikanten abgeschlossen und das Heissgetränk freigegeben sein.
Meldungen
20.02.2018

Das Thema geistert schon länger durch die Branche. Nun haben MVG und WKO die Marschrichtung für die baldige Umsetzung im Detail dargelegt.

"Derzeit werden zahlreichen Produkte frei verkauft, die per Definition in die Trafiken gehören."
Meldungen
20.02.2018

Bundesgremialobmann Josef Prirschl  mit einem Ausblick auf die wichtigsten Themen 2018. 

Meldungen
20.02.2018

E-Zigaretten gibt es schon länger, Lutschsäckchen seit Kurzem. Doch welche Rolle spielen diese Produktgruppen?

Werbung