Direkt zum Inhalt

Kino aus der Trafik

21.04.2008

Mit Ende Mai 2008 habendie österreichischen Trafikantinnen und Trafikanten eine Möglichkeit mehr, die Bedürfnisse ihrer Kunden noch besser zu abzudecken und ihr Sortiment attraktiv zu erweitern.

Dann startet die Kooperation zwischen tobaccoland und Movie-Gate/PGV Salzburg und macht aus einer Trafik eine Trafik mit DVD-Verleih. Entscheidender Vorteil: Die DVDs müssen nicht im Geschäft gelagert werden, sondern werden auf Kundenwunsch zugestellt und in der Trafik abgeholt.
www.movie-gate.at DVD-Verleih leicht gemacht

Das Prinzip ist einfach: In der Trafik sind über E-Loading "Wertcodes" erhältlich. Movie-Gate Kunden können sich damit im Internet Filme bestellen, und diese zu ihrer Trafik liefern lassen. Die Zusendung erfolgt in einer platzsparenden Verpackung an die jeweilige Trafik. Der Kunde holt sich dort die bestellten DVDs ab, gibt sie am selben Weg wieder zurück und hat die Möglichkeit innerhalb der Abo-Laufzeit immer wieder neue Filme zu beziehen.

Die Anlieferung und Abholung wickelt der Pressegroßvertrieb ab. Für die Trafikantinnen und Trafikanten ergeben sich dadurch ausschließlich Vorteile:

Kein Finanzierungsbedarf für dieses Zusatzprodukt
Kein hoher Lageraufwand für die DVDs
Provision und Handlingsentgelt

Vor allem aber bringt das Produkt Kunden in die Trafik, und diese werden dadurch auch Käufer von anderen Produkten.

"Erste Kunde fragen schon nach Movie-Gate", meint Frank Paulusberger, Trafikant aus Henndorf bei Salzburg, wo derzeit das Pilotprojekt läuft. "Wir bieten damit einen echten Ersatz für die nächste Videothek, die weiter weg liegt. Die Leute kommen dadurch schon jetzt eher in unsere Trafik. Das Produkt kostet uns nichts, bringt uns aber viele Kunden."

Der Kunde hat die Auswahl zwischen drei verschiedenen Abo-Varianten, welche die Anzahl der DVDs und die Laufzeit bestimmen. Nach Erstlieferung der DVDs können während der gesamten Laufzeit DVDs getauscht werden, sooft der Kunde will. Der Tauschzyklus beträgt dabei garantierte 5 Werktagen und das überall in Österreich.

tobaccoland
Handels GmbH & Co KG
Paltaufgasse 12-14
1160 Wien
Tel.: +43 1 491 02 -0
Fax: +43 1 491 02 -1247
E-Mail: office@tobaccoland.at
www.tobaccoland.at

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Tabakmonopol-Chef Hannes Hofer wechselt derzeit zwischen MVG-Büro und home-office.
Meldungen
23.03.2020

Die Trafikantenzeitung hat bei MVG-Geschäftsführer Hannes Hofer nachgefragt, wie es den Trafikanten mit den neuen Regelungen zur COVID19-Situation geht, wie die Kundenfrequenz beurteilt wird und ...

Die Parlamentarier haben die Erhöhung der Tabaksteuer und damit auch die höheren Zigarettenpreise kurzfristig in den Oktober dieses Jahres verschoben.
Meldungen
20.03.2020

Das österreichische Parlament hat das aktuelle Tabaksteuermodell vom 1. April auf den 1. Oktober 2020 verschoben. Die bereits verkündeten Preiserhöhungen für Zigaretten und andere Tabakprodukte ...

Das System erkennt den Messbereich und zeigt die Temperatur sofort an.
Thema
18.03.2020

Ideal wäre es für Geschäfte, kranke Kunden schon am Eingang erkennen und nach Hause schicken zu können. Derartige Systeme gibt es schon jetzt.

Thema
17.03.2020

Eine US-Studie hat untersucht, wie lange Covid-19-Viren auf unbelebten Oberflächen lebensfähig sind.

Ein Bild aus besseren Zeiten. Das Konsumenten-Gewinnspiel, bei dem es um einen London-Trip mit dem Teamchef gegangen wäre, ist nun natürlich auch gestoppt.
Meldungen
17.03.2020

Nach der Corona-bedingten frühzeitigen Beendigung der nationalen Ligen hat die UEFA nun eine Verschiebung der für heuer geplant gewesenen Fussball-Europameisterschaft auf das nächste Jahr ...

Werbung