Direkt zum Inhalt

Klagenfurterin tippte den Flat

21.04.2008

A ngelika Raunegger aus Klagenfurt ist die tipp3-Gewinnerin eines Plasma-Flatscreens jenes Hauptpreises, den tipp3 bei einer Promotion in ausgewählten Annahmestellen (Trafiken) verlost hatte.
Der österreichische Sportwettenanbieter gratulierte in der Person des tipp3-Gebietsbetreuers Horst Sternad dem Glückkind in seiner Stammtrafik am Klagenfurter Bahnhof. Mag. Günther Lätzsch, Trafikbesitzer, freute sich mit seiner Kundin: "tipp3 Fans sehe ich in meiner Trafik ja viele, und regelmäßig auch tipp-sichere Gewinner. Aber so eine strahlende Kundin freut natürlichdoppelt!" Ob sich Angelika Raunegger auf ihrem neuen-Panasonic Flatscreen alle EM-Spiele ansehen wird? "Die werden bei uns zu Hause sicher laufen", bestätigt die Gewinnerin, "und noch spannender machen wir es uns durch tipp3-Wetten bei dem einen oder anderen Match!".
tipp3 bereitet sich schon seit einiger Zeit auf das Megaereignis im Juni vor: eine eigene Werbekampagne, frische Promotions und neu entwickelte Wettformen erwarten die Fußballbegeisterten.
Jetzt schon sicht- und spielbar sind die SMS-Wette und der Relaunch der Website www.tipp3.at. Unser Bild zeigt: Horst Sternad/Gebietsbetreuer von tipp3, Angelika Raunegger/Gewinnerin mit Lebensgefährten und Günther Lätzsch/Besitzer der Trafik am Bahnhof Klagenfurt (Foto: tipp3/G.Eggenberger)

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Insgesamt 150 Teilnehmer waren der Einladung zum Fachgruppentag gefolgt und hörten nicht nur interessiert den Vorträgen zu, sondern genossen danach auch noch lange Buffet und Smalltalk. OÖ-Obmann Kerschbaummayr wird im November ebenfalls eine Fachtagung abhalten – er war als Zaungast in Kärnten.
Meldungen
19.10.2021

Nach gut eineinhalb Jahren ohne Branchenmeetings und Messen fand am 2. Oktober in Kärnten wieder ein klassischer Fachgruppentag statt – live und in persona wie in der „guten alten Zeit“. 

Wie zuletzt 2019 soll auch der 2022 geplante 10. BAT-Award Musik und Tanz bieten. Welche Elemente und Prämierungen sonst noch dabei sein sollen wollen Veranstalter und Jurorenteam die TrafikantInnnen fragen.
Meldungen
19.10.2021

Juroren und BAT-Geschäftsführer laden dazu ein, neue Ideen und Anregungen einzubringen.

Hannes Hofer wurde im Finanzministerium für weitere drei Jahre als Geschäftsführer der MVG wiederbestellt.
Meldungen
19.10.2021

Wir haben MVG-Geschäftsführer Hannes Hofer angesichts seiner Wiederbestellung auf weitere drei Jahre und wichtiger Problemfelder zum Gespräch gebeten.

Meldungen
18.10.2021

Das Thema "Nachhaltigkeit" mit seinen Umweltschutz- und Plastikmüll-Ausformungen wird immer prominenter. Doch wie wichtig ist es den Kunden? Und kaufen sie etwaige Alternativprodukte dann auch ...

Kleine Fläschchen mit Magenbitter, Vodka, Kräuter- oder Feigenlikören etc. dürfen ab nun in den Trafiken verkauft werden. Die üblichen Füllmengen von 2 Zentiliter (= 1 Schnapsglas) reizen die maximal erlaubten 0,05 Liter nicht aus.
Meldungen
18.10.2021

Seit heute, 18. Oktober 2021, führt der Nebenartikelkatalog der Monopolverwaltung auch Kleinspirituosen als erlaubte Verkaufsartikel an.

Werbung