Direkt zum Inhalt

Klagenfurterin tippte den Flat

21.04.2008

A ngelika Raunegger aus Klagenfurt ist die tipp3-Gewinnerin eines Plasma-Flatscreens jenes Hauptpreises, den tipp3 bei einer Promotion in ausgewählten Annahmestellen (Trafiken) verlost hatte.
Der österreichische Sportwettenanbieter gratulierte in der Person des tipp3-Gebietsbetreuers Horst Sternad dem Glückkind in seiner Stammtrafik am Klagenfurter Bahnhof. Mag. Günther Lätzsch, Trafikbesitzer, freute sich mit seiner Kundin: "tipp3 Fans sehe ich in meiner Trafik ja viele, und regelmäßig auch tipp-sichere Gewinner. Aber so eine strahlende Kundin freut natürlichdoppelt!" Ob sich Angelika Raunegger auf ihrem neuen-Panasonic Flatscreen alle EM-Spiele ansehen wird? "Die werden bei uns zu Hause sicher laufen", bestätigt die Gewinnerin, "und noch spannender machen wir es uns durch tipp3-Wetten bei dem einen oder anderen Match!".
tipp3 bereitet sich schon seit einiger Zeit auf das Megaereignis im Juni vor: eine eigene Werbekampagne, frische Promotions und neu entwickelte Wettformen erwarten die Fußballbegeisterten.
Jetzt schon sicht- und spielbar sind die SMS-Wette und der Relaunch der Website www.tipp3.at. Unser Bild zeigt: Horst Sternad/Gebietsbetreuer von tipp3, Angelika Raunegger/Gewinnerin mit Lebensgefährten und Günther Lätzsch/Besitzer der Trafik am Bahnhof Klagenfurt (Foto: tipp3/G.Eggenberger)

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Aus den sichergestellten 2,4 Tonnen Tabak hätten rund 3 Mio. Zigaretten/15.000 Stangen hergestellt werden können.
Meldungen
05.01.2021

In einer Gemeinschaftsaktion der Zollbehörden mehrerer Länder wurde eine Schwarzmarkt-Fabrik in Bruck an der Leitha ausgehoben.

Meldungen
30.12.2020

2020 brachte gleich drei Sechsfach-Jackpots und zahlreiche andere Highlights.

Produkte
30.12.2020

Zur Feier des chinesischen Jahrs des Ochsen präsentiert Davidoff einen spektakuläten Humidor. 

Das Bundesgremium der Tabaktrafikanten konnte in ersten Gesprächen die einseitige Einführung höherer Gebühren zumindest aufschieben. Weitere Gespräche werden zeigen, welche Lösung gefunden werden kann.
Meldungen
28.12.2020

Nach Gesprächen mit dem Bundesgremium wurde die geplante Gebührenerhöhung von Six Payment Services zumindest vorerst ausgesetzt.

Die neuen Service-Zentren im Westen und Süden sollen ein noch engmaschigeres Netz von rasch verfügbaren Technikern über das gesamte Bundesgebiet spannen.
Meldungen
28.12.2020

Unterkofler verdoppelt die Anzahl seiner Service-Zentralen von zwei auf vier: Zu den Standorten in Hallein und Leopoldsdorf bei Wien kommen neue Zentren in der Steiermark sowie in Tirol.

Werbung