Direkt zum Inhalt

Michael Zerbin neuer PMA-Cogeschäftsführer

13.11.2017

Vertriebsleiter Michael Zerbin wurde neben Tammy Chan und Andreas Schiller zum Geschäftsführer von Philip Morris Austria ernannt.

Die Ernennung zum Geschäftsführer ändert für Michael Zerbin nichts an seinen bisherigen Aufgabenbereichen.

Michael Zerbin (46) ist ab sofort – neben Tammy Chan und Andreas Schiller – neuer Geschäftsführer von Philip Morris Austria. Vor rund fünf Jahren wurde die Niederlassung in Österreich mit derzeit ca. 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gegründet. Der Tabakkonzern ist hierzulande seit Jahren – unter anderem mit den Marken Marlboro und Chesterfield – Markführer auf dem österreichischen Zigarettenmarkt.

Seit über 15 Jahren ist Zerbin in verschiedenen, internationalen Positionen im Vertrieb von Philip Morris International sehr erfolgreich tätig: Bevor der studierte Diplomkaufmann den gesamten Bereich von OTP (Other Tobacco Products, u.a. Tabak zum Selbstdrehen) in Deutschland verantwortete, war er in Großbritannien, Schweden und als Manager National Key Account and Trade Marketing auf den Philippinen für Philip Morris beschäftigt.

Zerbin leitet die Bereiche Marketing und Sales von Philip Morris Austria. Demnach ist er für die Vermarktung aller Philip Morris Austria Produkte – für den Einzelhandel bis hin zum Konsumenten – ebenso verantwortlich, wie als Vertriebsleiter für den Außendienst, das Call Center, die Logistik und den Bereich Großhandel. „Auch in meiner neuen Position gilt mein Hauptaugenmerk der Stärkung der Partnerschaft zwischen den österreichischen Tabaktrafikantinnen und Tabaktrafikanten und Philip Morris Austria. Hierfür werden wir auch in Zukunft die Kommunikation weiter verbessern und den Service für unsere Partnerinnen und Partner kontinuierlich ausbauen“, so der neue Geschäftsführer von Philip Morris Austria.

Werbung
Werbung