Direkt zum Inhalt

Monopolverwaltung mit Strukturfonds zufrieden

12.12.2012

Die Befüllung wie Zweckbindung des von Gremialobmann Trinkl als "Sterbehilfe für Trafikanten" abqualifizierten Strukturfonds sieht Tabakmonopolchefin Tina Reisenbichler viel positiver – und rechnet mit 200 bis 300 aktiv eingebrachten Anträgen.

DI Tina Reisenbichler, MVG: „Der Strukturfonds wird nicht nur Schließungsprämien auszahlen.“

„Ich denke, dass die nun beschlossene Lösung sehr gut ist“, meint Monopolchefin Tina Reisenbichler. „Damit wird es möglich sein, eine echte Strukturreform in den kommenden Jahren durchzuführen. Mit einem weiteren Großhändler, dem Wegfall der Cash-&-Carry-Märkte sowie den Neuerungen bei Lotto hat es die Branche ohnehin schon schwerer. Die Monopolverwaltung wird niemandem seine Trafik wegnehmen – das könnten wir gar nicht. Wir werden nur auf Antrag aktiv. Ich rechne mit rund 200 bis 300 Anträgen, die alle einzeln geprüft werden. Wo es heute sieben Trafiken gibt, die ums Überleben kämpfen, könnte ich mir eine Reduktion auf fünf vorstellen, die dann aber wieder gut verdienen sollten.

Den beiden, welche dann ihre Geschäfte schließen, kann man mit einem vernünftig dotierten Strukturfonds wirklich unter die Arme greifen. Wobei ich den Fonds nicht als ausschließliche ,Schließungsprämie‘ verstanden wissen will. Wir müssen ja auch in der Übergangsphase Unterstützung geben können, bis sich ein neues Gleichgewicht im umstrukturierten Gebiet eingestellt hat. Die große Gießkanne mit ,Ein bisserl was für alle‘ wird es aber nicht mehr geben. Das habe ich in der Vergangenheit zwar mit abgewickelt, ich war aber nie glücklich mit diesem Modus.“
 (mh)

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Die Entscheidung des VwGh, dass Trafiken als Konzessionen ausgeschrieben werden müssen, hat großes Sprengpotenzial und schafft eine Menge Unsicherheiten. Die Trafikvergabe der MVG muss nun so organisiert werden, dass sie laut Tabakmonopolgesetz, aber unter Respektierung des Bundesvergabegesetzes für Konzessionen erfolgt.
Meldungen
20.09.2021

Mit dem Erkenntnis des Verwaltungsgerichtshofes wird sich in der Ausschreibung und Vergabe von Trafiken vieles ändern müssen. Wir fassen das komplexe Thema zusammen.

Für den Großteil der Befragten hat das Vergabemoratorium keine Auswirkungen.
Meldungen
20.09.2021

Angesichts des Vergabestillstands von Tabakfachgeschäften wollten wir diesmal wissen, wie viele Kollegen davon direkt betroffen sind.

Eine Videoüberwachung mit richtig platzierten Kameras liefert Bilder von Räubern, Automaten-Vandalen, Trickbetrügern aber auch diebischen Angestellten für die Beweissicherung.
Meldungen
17.09.2021

Welche Sicherheitssysteme sind Mindeststandard und was ist optional?  Was kostet eine zeitgemäße Anlage? Die folgende Übersicht basiert auf einem Interview mit Tom Urbanek von Taurus ...

v. l. n. r. Mag. Niklas Salm-Reifferscheidt (Vizekommandant, Malteser), Mag. Manuel Weinberger (Generalsekretär, Malteser), Linas Libikas (General Manager, JTI Austria), RA (D) Ralf-Wolfgang Lothert, MBA (Mitglied der Geschäftsleitung & Head of Corporate Affairs & Communication, JTI Austria), Mag. Richard Wittek-Saltzberg (Kommandant, Malteser)
Meldungen
17.09.2021

Im Rahmen einer feierlichen Übergabe im St. Johanns Club am 16. September 2021 verlieh der Malteser Hospitaldienst Austria (MHDA) die Verdienstmedaille in Gold für das jahrelange Engagement von ...

Meldungen
03.09.2021

von 6. bis 24. September gibt es beim Schaufensterwettbewerb 2021 der MVG zahlreiche attraktive Preise zu gewinnen. Wir fassen die wichtigsten Infos und Tipps für eine erfolgreiche Teilnahme ...

Werbung