Direkt zum Inhalt

Nachfolger für John Dalli nominiert

22.10.2012

Nach dem Rücktritt John Dallis aufgrund von Korruptionsvorwürfen hat sein Heimatland Malta rasch reagiert. Der derzeitige Außenminister Tonio Borg wurde der EU-Kommission schon am Sonntag als Nachfolger Dallis vorgeschlagen. (mh, stern.de, bild.de)

Tonio Borg soll John Dalli als Kommisar für Gesundheit und Verbraucherschutz nachfolgen

Der neue Mann für die Führung der Generaldirektion für Konsumentenschutz und Gesundheit DG SANCO ist 55 Jahre alt, als Jurist ein Experte für öffentliches Recht und zur Zeit nicht nur Außenminister, sondern auch stellvertretender Ministerpräsident Maltas.

 

Der zurückgetretene John Dalli pflegt inzwischen seinen persönlichen Groll gegen EU-Kommissionspräsident Manuel Barroso: „Ich habe mit Barrosos Unterstützung gerechnet. Diese habe ich ebenso wenig wie die erbetene Bedenkzeit von 24 Stunden erhalten.“ erzählte Dalli der maltesischen Zeitung Malta Today. Stattdessen habe das Büro von Barroso Dallis Rücktritt verkündet.

 

Die wachsende Detailfülle der Causa Dalli liefert allerdings eine plausible Erklärung für die Eile des Kommissionspräsidenten: „Bild am Sonntag“ zufolge hatte der Geschäftsmann Silvio Zammit 60 Millionen Euro dafür verlangt, das Snus-Exportverbot in die EU zu kippen. 10 Millionen sollten direkt an Dalli überwiesen werden.

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Die Vuse wird es in fünf Farben geben. Das Starterkit wird dafür aufgelassen.
Meldungen
09.11.2020

Nach den erfolgreichen Pouches stellt BAT nun auch seine E-Zigarette auf einen internationalen Markennamen um.

Das Schreckensbild, welches die Nikotingegner von der E-Zigarette beschwören: Jugendliche probieren das Dampfen aus und landen automatisch bei den krebserregenden klassischen Zigaretten. Auch wenn es nicht stimmt: Behaupten kann man es ja mal und mit vielen Wiederholungen wird’s vielleicht doch wahr ...
Meldungen
09.11.2020

Eine neue Studie entkräftet den Mythos, dass jugendliche und erwachsene Nichtraucher über das Dampfen zum Rauchen verführt werden.

Nach 23 Jahren als MVG-Leiter der Bundesländer Tirol und Vorarlberg geht Wolfgang Pachler in die wohlverdiente Pension. Er übergibt das „Szepter“ an Helga Rom.
Meldungen
09.11.2020

Seit 1. November hat die MVG-Geschäftsstelle für Tirol und Vorarlberg eine neue Leitung.

Für mehr als die Hälfte der Umfrageteilnehmer sind Nikotinlutschsäckchen DAS Boomprodukt des Jahres.
Meldungen
09.11.2020

Wir wollten diesmal wissen, welche Produkte mit Nikotin im Laufe dieses Jahres am stärksten zugelegt haben.

Die gebürtige Griechin Emmy Tzanidaki ist seit 2013 im Konzern und hat mit 1. September das Österreich-Marketing übernommen.
Meldungen
21.10.2020

JTI Austria, Österreichs führendes Tabakunternehmen, stellt sein Management Team neu auf: Emmy Tzanidaki wird Marketingdirektorin und Shakil Ali übernimmt als Finanzchef.

Werbung