Direkt zum Inhalt
Advertorial

Neu bei M Tabak

17.02.2017

Mit 1. März 2017 führt M Tabak die Austin Zigaretten aus dem Hause Landewyck ein. Die "Austin" als internationale Marke von Landewyck ist in mindestens zehn Ländern der Welt vertreten und wird nun auch in Österreich erhältlich. Ihr Name nimmt Bezug auf die Hauptstadt Texas und den Geist von Wildheit, Freiheit und Musikalität, den sie versprüht.

Für Christian Mertl ist die klassische American Blend-Zigarette "Austin" eine notwendig Ergänzung des eigenen Portfolios im Value-Bereich. "Wenn man sich das Umfeld anschaut, dann sind O'Nyle und Che in Wahrheit mittelpreisige Zigaretten", formuliert Mertl. Und weil M-Tabak in seiner 12-jährigen Geschichte noch niemals seine Verkaufspreise gesenkt hat, wie Mertl stolz betont, sollte es auch diesmal nicht dazu kommen. "Der Markt ist aber viel zu billig in Österreich", merkt Mertl an und sieht die Einführung der "Austin" als Reaktion auf dieses Phänomen.

Die "Austin" kommt in zwei Stärken auf den Markt: die Red mit 10/0,8/10 und die Blue mit 7/0,6/8.

Die 20-Stück-Packung wird zum Einführungspreis von € 4,20 angeboten.
Die Austin Red ist auch in der XL 23 Stück Packung erhältlich zum KVP von € 4,70.

Weiterführende Themen

Meldungen
30.06.2017

Einmal im Jahr wird aus der Stadt im Ruhrpott der weltgrößte Branchentreffpunkt für Hersteller, Großhändler, Manufakturen, Zubehöranbieter und Endkundenbusiness rund um den Tabak

Produkte
30.06.2017

Unter dem Namen Cross bietet Moosmayr ein TPD2-konformes Kartuschensystem

Produkte
30.06.2017

Ergiebiger Volumentabak im Frischhaltebeutel.

Der Sommertabak 2017 verbreitet einen Duft von Brombeeren und Dessertwein
Produkte
30.06.2017

Beim Blick auf die diesjährige Ausgabe des ­Rattray’s Sommertabaks hört man die Beach Boys singen und das Meer rauschen.

Pur, mit einer Klick-Kapsel oder das volle Programm - die Duo lässt dem Raucher die Wahl.
Produkte
30.06.2017

Seit 19. Juni sind die Benson & Hedges als Option Duo erhältlich.