Direkt zum Inhalt

Neuer Partner für Trafikanten

02.04.2013

Der  Großhändler brandman (=“Markenmann“) beliefert seit September 2012 Tabakfachgeschäfte und Tankstellen. Der Name ist dabei Programm: Markenprodukte von bekannten Herstellern wie BIC, OCB und anderen zu attraktiven Preisen zu liefern.

Einen eigenen Außendienst spart man sich hingegen und gibt die Kostenersparnis beim Preis an seine Kunden weiter. Auf den Webshop sind schon zahlreiche österreichische Trafikanten aufmerksam geworden. Wer sich rasch und unkompliziert anmeldet, darf sich über knapp kalkulierte Preise, einen fixen Trafikanten-Rabbatt von 5 Prozent sowie über ein 14tägiges Zahlungsziel freuen. Der Versand ist ein weiteres Plus: Bis 11 Uhr eingelangte Bestellungen sind in der Regel innerhalb von 48 Stunden beim Kunden, spätestens aber am dritten Tag. Dazu steht die kostenlose Servicenummer 0800/886640 für alle Fragen bereit.

Bei der brandman GmbH freut man sich schon jetzt, eine Vielzahl österreichischer Trafiken beliefern zu dürfen, die auch gerne nachbestellen. Das brandman-Team legt Wert auf guten Service, knapp kalkulierte Preise und auf langfristige Partnerschaften mit den Kunden. Den Kunden so zu bedienen wie man selbst bedient werden möchte ist der Anspruch, den das Team der brandman GmbH jeden Tag neu an sich selbst stellt.

Link: www.brandman-online.de

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Die folgenden Hanfprodukte dürfen ab 8. Juli 2020 in den heimischen Trafiken verkauft werden.
Meldungen
01.07.2020

Das Finanzministerium hat nun überraschend schnell erste Hanf-Produkte als "anderer Rauchtabak" klassifiziert und damit ihren Verkauf in Tabakfachgeschäften ermöglicht: Ab 8. Juli dürfen - vorerst ...

Meldungen
25.06.2020

Statt wie bisher bis 12.00 Uhr ist die Aufgabe von Expressbestellungen nun bis 14 Uhr möglich.

CASAG-Chefin Bettina Glatz-Kremsner wird im Juli die Grundzüge eines Sparkurses vorstellen.
Meldungen
24.06.2020

Der Casinos Austria AG droht heuer ein Verlust in der Höhe von 60-100 Mio. Euro - man reagiert mit einem Restrukturierungsprogramm. 

MVG-Chef Hofer kommentiert die Ergebnisse der Frühjahrsumfrage unter 500 Trafikanten und beantwortet häufig gestellte Fragen diesmal per YouTube-Video mit seinem Stellvertreter Ernst Koreska.
Meldungen
21.06.2020

Vier Mal im Jahr befragt die Monopolverwaltung jeweils 500 Trafikanten - mit laufend steigenden Responseraten. Corona-bedingt fasst die MVG die jüngsten Ergebnisse nun in einem Video zusammen, das ...

Meldungen
19.06.2020

Von 19. bis 22. Juni läuft die zweite Welle der Gratistipp-Aktion von tipp3.

Werbung