Direkt zum Inhalt

Nichtraucher-Seminare als Betrugsmodell

18.05.2012

Ein Salzburger Ex-Ehepaar ist wegen gewerbsmäßigen schweren Betrugs zu drei und zwei Jahren Haft verurteilt worden.

Die beiden hatten rund 50 Seminarleiter zur Bezahlung einer Kaution von je 5.000 Euro überredet - für Nichtraucher-Seminare, die nie stattfanden.

 

Link: http://derstandard.at/1336696813162/Schwerer-Betrug-Mit-Nichtraucher-Seminaren-Geld-herausgelockt-Salzburger-verurteilt

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Überschaubare Systemvoraussetzungen, gute Gewinnschancen: Radio Trafik belohnt die Neuanmeldung.
Meldungen
14.09.2020

Unter allen bis Ende September einlangenden Anmeldungen werden Geldpreise in Höhe von insgesamt 6.000 Euro verlost.
 

Meldungen
14.09.2020

Der Marktführer sowie die Nr. 2 bewegen sich mit 1. Oktober preislich nach oben – und man darf hoffen, dass der Rest der Industrien folgen wird. 

Andreas Schiefer: „Speziell im neuen Geschäft im Nordbahnviertel ist die bargeldlose Bezahlung jetzt schon sehr stark. Dazu kommen noch Dinge wie Apple Pay.“
Meldungen
14.09.2020

Aufgrund der Zunahme unbarer Zahlungen und häufiger Klagen von Trafikanten über die damit einhergehenden Gebühren haben wir den stellvertretenden Bundes- und Wien-Obmann Andreas Schiefer zum Thema ...

Leider gibt es noch kein Datenmaterial für die Zunahme der Kartenzahlung an Automaten - sie liegt jedenfalls deutlich über der allgemeinen Zahlungsstatistik.
Meldungen
14.09.2020

Ein kleines Virus aus Asien hat den langjährigen, aber langsamen Trend zur Kartenzahlung in diesem Jahr deutlich beschleunigt. 

Meldungen
14.09.2020

Jeder würde gerne mehr verdienen – doch das Problembewusstsein der Trafikanten nimmt ebenfalls zu.

Werbung