Direkt zum Inhalt

Nichtraucherschutz-Gesetz Bürokratie-Kompromiß

21.04.2008

A nfang April schien die Nichtraucher-schutzgesetz¬gebung die große Ausnahne vom erst kürzlich verkündeten Koalitionsfrieden zu sein. Eine Verschiebung des Termins für die Wiederaufnahme der Gespräche zwischen Gesundheitsministerin Andrea Kdolsky und der SPÖ-Gesundheitssprecherin Sabine Oberhauser ließ ihn schief hängen. Inhaltlich schien man von einem Konsens weiter entfernt denn je zuvor, forderte Oberhauser doch plötzlich ein generelles Rauchverbot für alle Lokale, also auch für jene, wo die Voraussetzung für baulich abgetrennte Raucherzonen gegeben wäre. Damit sorgte sie für Kritik aus der eigenen Parteiriege. Um die nun mehr denn je verhärteten Fronten aufzuweichen, setzte man Kdolsky SozialministerErwin Buchinger als SPÖ-Chefverhandler gegenüber. Schon nach der ersten Verhandlungsrunde zeichnet sich ein Kompromiß ab. Und zwar dahingehend, daß die räumliche Trennung von Raucher und Nichtraucherbereichen grundsätzlich für alle Lokalgrößen gilt. Bei kleineren Lokalen für diese forderte Kdolsky ursprünglich Wahlfreiheit sich als Raucher- oder Nichtraucherlokal ausweisen zu können sollen nunmehr Baupolizei, Denkmalamt und Feuerpolizei das letzte Worte haben. Wenn diese aufgrund der räumlichen Beengtheit Bedenken gegen eine räumliche Abtrennung hegen, soll den Wirten die Wahlfreiheit zugestanden werden. Im Mai soll der Gesetzesvorschlag den Ministerrat passieren gültig soll die Regelung mit Jänner 2009 werden.

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

"Jessas Marie" wurde nun auch noch mit dem Österreichischen Werbepreis Austriacus vergoldet.
Meldungen
23.01.2018

Nach dem oberösterreichischen Werbepreis  Caesar dürfen sich Cima und die Agentur Lunik2 nun auch über den Sieg beim Austriacus 2017 freuen.

Anlässlich des runden Jubiläums tragen bestimmte Formate stolz eine zusätzliche Bauchbinde.
Meldungen
23.01.2018

Im Jahr 1968 wurden in den Geschäften in Genf erstmals Cigarren unter dem Markennamen Davidoff angeboten. Heuer feiern die Longfiller ihr erstes halbes Jahrhundert.

Alexander Shagai hält den Rekord für die 90 Wertungs-Millimeter einer Mareva: über drei Stunden!
Meldungen
23.01.2018

Von Freitag, 13. bis Sonntag, 15. April 2018 läuft die österreichische Landesqualifikation zur Cigar Smoking World Championship CSWC.

Meldungen
09.01.2018

Der gebürtige Deutsche Arndt Wippert übernahm mit 1. Jänner 2018 die Österreich-Geschäftsführung von Tammy Chan.

Wichtige Gesetze 2018
Aushangpflichtige Gesetze
01.01.2018

Als Arbeitgeber sollten Sie unbedingt eine aktuelle Version von „ArbeitnehmerInnenschutz: Wichtigen Gesetze“ in ihrem Betrieb bereitstellen. Sparen Sie sich Stress mit der Behörde und erledigen ...

Werbung