Direkt zum Inhalt

Nichtwähler strafen die Europa-Politik ab

08.06.2009

350 Millionen Europäer waren Anfang Juni aufgerufen, ein neues Europäisches Parlament zu wählen. Die meisten blieben jedoch zu Hause. Die Stiftung für Zukunftsfrage von British American Tobacco ging bereits im Vorfeld der EU-Wahl in zehn Staaten Europas der Frage nach, warum immer weniger Wahlberechtigte wählen gehen.

Die Antworten der über 12.000 Befragten ab. 14 Jahren aus den EU-Mitgliedsstaaten Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Österreich, Polen und Spanien sowie aus Russland und der Schweiz vermitteln ein problematisches Bild über die Sicht der Politik der Gegenwart aus der Bürgerperspektive. Fazit der Studie: Mit dem Ende von grenzenlosen Wohlstandssteigerungen hört der Staat auf, Versorger und Verteiler für alle zu sein. Dies hat weitreichende politische Folgen: Der Staat verliert an Macht und die Bindung der Bürger an den Staat läßt nach. Politik findet wieder mehr "von unten" statt. Diese Verschiebung der Machtbalance geht mit einem Bedeutungsverlust von Parteien und Politikern einher. Demokratie wird zur Gemeinschaft auf Gegenseitigkeit und zur Bewegung mit Bürgersinn. Mehr darüber lesen Sie in der Juni-Ausgabe der "Österreichischen Trafikantenzeitung"

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Produkte
17.08.2021

Die Pod-Systeme von Salt Switch könnten einfacher nicht zu konsumieren sein: An die Lippen heben und bis zu 450 Züge lang anziehen.

Produkte
17.08.2021

Die Memphis werden weiter ersetzt: Mit Anfang September wird die Memphis Classic in die neue Winston Red überführt. 

Produkte
17.08.2021

Lucky Strike bringt eine naturbelassene Variante ganz ohne Kunststoffe - innen wie außen.

Meldungen
17.08.2021

Eine 3-Jahres-Studie stellt dem Effekt der Einheits­packungen ein denkbar schlechtes Zeugnis aus.

Meldungen
17.08.2021

Der Testbetrieb ist gestartet, Websites informieren Kunden und Trafikanten, für welche auch Infoabende laufen. Wir bieten eine kompakte Übersicht.

Werbung