Direkt zum Inhalt

Nikotinliquids aus der Trafik!

03.02.2014

Es ist eigentlich absurd, dass Trafikanten zwar Tabak, nicht aber die nikotinhaltigen Betriebsflüssigkeiten der boomenden E-Zigaretten verkaufen dürfen. Die eigentlich in Österreich bestehende Apothekenpflicht wird in der Praxis durch Onlinekäufe ausgehebelt. Nun startet eine Initiative, die an dieser Situation etwas ändern will.

Tabak Plus
Verein österreichischer Tabaktrafikanten
Neubaugasse 1, 8020 Graz

An
Bundesgremium der Tabaktrafikanten
Wiedner Hauptstraße 63, 1045 WIEN

 

OFFENER BRIEF!!

Sehr geehrtes Bundesgremium!

Bei den Trilog-Verhandlungen vom 16. 12. 2013 wurden die E-Zigaretten mit nikotinhaltigen Liquids ausgespart, um eine Einigung zu erzielen. Dadurch hat die momentane nationale Rechtslage weiterhin Gültigkeit, was bedeutet, dass diese Art der E-Zigaretten nur in Apotheken verkauft werden darf.

Wir erachten es als dringend notwendig, dass das Bundesgremium sich bei Finanz- und Gesundheitsministerium für den gesetzlich erlaubten Verkauf von natürlichem und synthetischem Nikotin in jedweder Form nur bzw. auch in Tabakfachgeschäften einsetzt.

Dies würde alle Tabakwaren, aber auch E-Zigaretten und nikotinhaltige Produkte umfassen, die im Moment den Tabakfachhändlern vorenthalten sind, aber auch neue Produkte, welche zukünftig auf den Markt kommen können.

Wir erlauben uns diesen Vorschlag an geeigneter Stelle in der Regierung auch selbst zu deponieren.

 

Mit kollegialen Grüßen

 

Kink Franz (Obmann)                              Zwanzger Gerhard (Obmann-Stellvertreter)

Ergeht an:
Österreichische Trafikantenzeitung, Alles Tabak, Filterlos, Landesgremien Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, Tirol, Vorarlberg, Kärnten, Steiermark, Burgenland, Bundesgremium der Tabakfachhändler

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Meldungen
26.02.2014

Die FPÖ macht gegen den Fonds in der aktuellen Form mobil und wünscht sich die Auszahlung von Schließungsprämien auch NACH Erreichen des gesetzlichen Pensionsalters. (FPÖ, mh)

Ernst Gehring hat zu den erhobenen Vorwürfen gut lachen
Meldungen
27.09.2012

In der aktuellen Jubelpostille des Konglomerats aus Bundesgremium der Trafikanten und jenem der Wohlfahrt namens "Filterlos" haben wohl ein paar Filter gefehlt: In einem vorgeblichen Leserbrief ...

Meldungen
06.09.2012

Auf Initiative des VCPÖ und unter Mitwirkung des Bundesgremiums sowie der MVG fiel auf der Creativ-Messe in Salzburg der Startschuss zu einem groß organisierten Protest der österreichischen ...

Otmar Schwarzenbohler – Josef Prirschl (Trafikakademie) – MVG-GF Dipl.-Ing. Tina Reisenbichler: „Wir brauchen noch Ausbildungstrafikanten – sprechen sie mit Kollegen...“
Meldungen
24.04.2012
Meldungen
13.01.2010

Die Gutmenschen und die Medien, die sich als Ordnungshüter aufspielend verstärkt in Opposition zur öffentlichen Meinung gehen, sind mit einem vorschnellen Urteil rasch zur Hand: War das denn nötig ...

Werbung