Direkt zum Inhalt
Wolfgang Streißnig (links, mit Vorgänger Harald Pichler) ist seit 1. Oktober neuer Kärntner Landesgremialobmann.

Obmann-Wechsel in Kärnten

15.10.2018

Harald Pichler hat das Amt des Landesgremialobmanns abgegeben.
 

Mit 1. Oktober 2018 hat der langjährige Stellvertreter Wolfgang Streißnig das Amt des Landesgremialobmanns von ­Harald Pichler übernommen. Streißnig will nach einer Tour durch sein Bundesland sein eigenes Team aufstellen, mit dem er auch die 2020 anstehende Wirtschaftskammerwahl bestreiten wird.
Im Rahmen des Kärntner Trafikanten­tages im vergangenen August war von einer baldigen Übergabe der Funktion des Obmanns noch keine Rede gewesen – das ging jetzt schnell!

Werbung

Weiterführende Themen

"Der Ansatz ist richtig, aber Weg dorthin ist falsch." meint Andreas Schiefer zu den Überlegungen der MVG, für eine höhere Behindertenquote die Weitergabe von Tabakfachgeschäften zu beschränken.
Meldungen
17.05.2016

Der Wiener Landesgremialobmann und stellvertretende Bundesgremialobmann Andreas Schiefer  liefert  Ansätze, mit denen sich die Ziele der Monopolverwaltung auch so erreichen lassen sollten. ...

Peter Schweinschwaller (im Foto links) übernimmt den niederösterreichischen Landesvorsitz vor Bundesgremialobmann Josef Prirschl und Otmar Schwarzenbohler als seinen Stellvertretern.
Meldungen
22.03.2016

Die personelle Besetzung bleibt gleich, Bundesgremialobmann Prirschl gibt das Land aber an Peter Schweinschwaller ab und wird dessen Stellvertreter.

Werbung