Direkt zum Inhalt

Peterson Pfeifentabak neu bei House of Smoke

05.03.2014

Die Pfeifen werden seit 2011 von den Vorarlbergern vertrieben, ganz neu sind die Cigarillos. Mit 1. April dieses Jahres wird das gesamte Peterson-Portfolio unter dem Dach von House of Smoke zu finden sein. (mh, HoS)

Bislang war tobaccoland für den Vertrieb der Peterson-Pfeifentabake verantwortlich. Diese Aufgabe geht mit Wirkung vom 1. April 2014 auf die Cigarren- und Pfeifenspezialisten im Ländle über, welche ab diesem Zeitpunkt das gesamte Produktprogramm der Iren in Österreich vertreten: Pfeifen, Pfeifentabak sowie die erst jüngst im Rahmen der „Feuer & Rauch“ in Wien-Schwechat vorgestellten Cigarillos aus gleichem Haus.
„Wir freuen uns, mit Peterson einen Partner zu haben, der mit seinem Namen für Top-Qualitäten bei Pfeifenproduktion und -tabake steht und – wie auch wir – im Privatbesitz ist.“ berichtet Rainer Gunz, Geschäftsführer der House of smoke Gunz GmbH.
Preislich wird sich bei den 50-Gramm-Einheiten nichts verändern, bei den Jahres- und Saisontabaken soll es zu kleinen Preiskorrekturen nach unten kommen.

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Diesmal wird ein gespieltes Quiz zum "Light-Krimi" - und natürlich dreht sich alles um Winston.
Meldungen
25.06.2018

Das beliebte Fortbildungsformat geht heuer deutlich verändert auf Tournee.

Produkte
20.06.2018

Von dieser limitierten Double Corona schaffen es nur 100 Kistchen nach Österreich.

Meldungen
18.06.2018

Welche Richtung ist einzuschlagen, wenn das Tabakfachgeschäft langfristig lebensfähig bleiben soll?

"Natürlich können die Lotterien binnen 6 Monaten Verträge kündigen. Aber wir können auch bei der MVG am Nebenartikelkatalog drehen lassen ..." relativiert Andreas Schiefer die Macht der Lotterien.
Meldungen
18.06.2018

... gibt es von den beiden Lottobeauftragten des Bundes­gremiums. Wir haben Ursula Steurer und Andreas ­Schiefer nach Details und den Gründen der Ablehnung gefragt.

Produkte
18.06.2018

Zu den bekannten Familienmitglieder Red, Blue und Black (nur als 100er) gesellt sich mit der Capsule die erste Klickvariante der King. 

Werbung