Direkt zum Inhalt

Pfeifenhersteller Vauen bringt Aufsteller für neue "Quixx"-Serie

20.08.2014

Für die kleinköpfige "Quixx"-Linie ist ein auffälliges Display für den Verkaufsraum konzipiert worden. (Vauen, mh)

Auf dem Display sind alle verfügbaren Farben ausgestellt - und fehlt ein Stück, so kann dieses einzeln nachbestellt werden.

Die neue "Quixx" ist die schnelle kleine Pfeife für den Rauchgenuss zwischendurch. "Der Espresso unter den Pfeifen", wie Hersteller Vauen meint. Unter diesem Motto steht auch der Aufsteller, welcher in Schaufenster sowie auf Tresen gleichermaßen passt und alle acht Ausführungen der Quixx präsentiert. Die Pfeifen werden durch ein Gummiband am Aufsteller fixiert.
Sobald eine Pfeife vom Display genommen wird, erscheint unter dieser die gedruckte Abbildung, sodass die Händler sofort wissen, welche Ausführung nachbestellt werden sollte. Und auch der Verbraucher sieht, welche Ausführungen es gibt.
Das Display mit 8 Quixx-Pfeifen bestückt ist als Anfangsset konzipiert; jede weitere gewünschte Pfeife wird einzeln geliefert.

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Meldungen
19.03.2019

Wir haben MVG-Chef Hannes Hofer zum Gespräch über die aktuellen Themen gebeten.

Meldungen
19.03.2019

Knapp 1,5 nach der Einführung dieser rauch- und tabaklosen Nikotinquellen fragten wir nach der Bedeutung dieser Produktgruppe und ihren Verwendern.

Christian Tobias (Director Human Resources JTI Austria) bei der Preisübergabe mit Ozge Suzen (Chief Marketing Officer Top Employer Institute)
Meldungen
26.02.2019

Auch 2019 erhält JTI Austria die Auszeichnung Top Employer Österreich, was in der mittlerweile sechsten Auflage bereits als Tradition bezeichnet werden darf.

Balázs Fogarasy (HR DE), Corinne Stella-Emery (HR CH) und Roland Rausch (GM Austria) feiern ihre Auszeichnungen.
Meldungen
26.02.2019

Wie schon im Vorjahr wurde British American Tobacco als "Global Top Employer" und BAT Österreich mit dem 2. Platz als "Top Employer Österreich" ausgezeichnet.

Thema
21.02.2019

Die von der Bremer Software-Agentur A&G entwickelte App "admin" könnte den Kassenbon in Zukunft überflüssig machen.

Werbung