Direkt zum Inhalt
Wer kann die Pöschl-Produkte am besten in seinem Schaufenster ins optimale Licht rücken?

Pueblo-Deko-Gewinnspiel

16.04.2020

Reisegutschein und Fernseher winken als Hauptgewinne für die am schönsten im Pueblo-Look dekorierten Schaufenster.

Mit der Marke Pueblo hat sich das traditionelle Familienunternehmen Pöschl Tabak aus Geisenhausen in Niederbayern bereits seit 2008 etabliert. Den hochwertigen Tabaken werden bei der Verarbeitung keinerlei Zusatzstoffe wie z. B. Feuchthalte­mittel, Konservierungs- und Aromastoffe hinzugefügt, sondern sie werden nur mit Wasser behandelt. Pueblo wird als Feinschnitt zum Selberdrehen und als Zigarette in verschiedenen Sorten angeboten. 

Und so geht es: Die Trafikanten können über die Firma Moosmayr im Rahmen einer Pueblo Zigaretten-Displayaktion diverse Pueblo-Dekomaterialien anfordern und dürfen dann wie wild ihr Schaufenster in der Trafik dekorieren. Neben den tollen Gewinnchancen erhält jeder Teilnehmer einen Verkaufskarton Pueblo Rolling Paper gratis dazu und darf auch die bereitgestellten Dekomaterialien (wie z. B. eine sehr wertige Sonnenbrille im Pueblo Look) behalten. Um am Gewinnspiel teilnehmen zu können, senden Sie bitte ein Foto des dekorierten Schaufensters an 
gewinnspiel@moosmayr.at.

Die drei schönsten, am kreativsten gestalteten Schaufenster erhalten hochwertige Preise, wie z. B. einen Reisegutschein im Wert von 1.000 Euro oder einen Fernseher. Die zehn ersten Einsendungen  dürfen sich über ein Pueblo-Goodie freuen. 

Die Aktion findet im Mai statt. Ein Display pro Trafik und nur solange der Vorrat reicht. Die Gewinner werden per E-Mail von der Firma Moosmayr benachrichtigt.  
Pöschl Tabak und Firma Moosmayr hoffen auf rege Teilnahme der Trafikanten und wünschen viel Spaß beim fleißigen Dekorieren. 

Werbung

Weiterführende Themen

Meldungen
18.02.2020

Die Messe am Flughafen Wien-Schwechat ist jedes Jahr das erste große Treffen der Tabakbranche. 

Meldungen
11.02.2020

„Happy 40“-Jubiläumslos mit 40 mal 1.000 Euro zusätzlich

Rupert Waranitsch (Sirius Match) Pius Strobl (ORF - Humanitarian Broadcasting), Moderator Armin Assinger, Kurt Nekola (Präsident LiD) und Hannes Auer (Initiator Feuro) bei der am 2. Dezember ausgestrahlten Promi-Millionenshow.
Meldungen
10.12.2019

Die Trafikanten wurden zum 3. Mal als Großspender vor den Vorhang geholt.

Meldungen
12.11.2019

Seit 1. November 2019 gilt in allen Lokalen ein striktes Rauchverbot. Wie kann und wird sich dieses auf die heimischen Trafiken auswirken?

Meldungen
05.07.2019

In den Wiener Sofiensälen fand der dritte Termin der heurigen Veranstaltungsreihe statt.

Werbung