Direkt zum Inhalt
Schade, dass Herr Köfer nur für Verkehr und Fischerei in Kärnten zuständig ist ...

"Regierung soll sich auf ihre Kernaufgaben besinnen!"

02.03.2015

Der kärntner Landesrat und frühere Bürgermeister von Spittal an der Drau, Gerhard Köfer, spricht sich gegen Rauchverbote in Gastronomie und Heer aus.

Obwohl selbst Nichtraucher, kann der Politiker weiteren Verboten und Einschnitten der Bürgerrechte nichts abgewinnen. Köfer fordert, dass sich Staat und Bundesregierung endlich auf ihre Kernaufgaben besinnen und aufhören sollen, das Leben der Österreicher bis ins kleinste Detail zu regeln und einzuschränken: "Wenn wir mit Gesetzen, Verordnungen und Verboten so weitermachen bleibt zum Schluss ein freier Bewegungsradius des Einzelnen von der Größe eines Bierdeckels übrig."

Der Kärntner ist deshalb auch gegen ein generelles Rauchverbot in der Gastronomie und verlangt eine Stärkung der Freiheits- und Selbstbestimmungsrechte in unserem Land: "Ab 14 Jahren ist Sex, ab 16 Wählen erlaubt und auch Autofahren darf man ab 17. Das Rauchen aber erst ab 18 zu erlauben zeigt den Realitätsverlust dieser Regierung offen auf."

Der Mann hat eindeutig recht. Dumm nur, dass er als Mitglied des Team Stronach keinen überwältigenden Einfluss auf den Lauf der politischen Dinge haben wird ...

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Meldungen
24.03.2020

JTI hatte als erstes Unternehmen die geplanten Preiserhöhungen kommuniziert und wäre über das Portfolio um 20 Cent gegangen. Nun wurde die Tabaksteuer neu auf den Herbst verschoben und die ...

Tabakmonopol-Chef Hannes Hofer wechselt derzeit zwischen MVG-Büro und home-office.
Meldungen
23.03.2020

Die Trafikantenzeitung hat bei MVG-Geschäftsführer Hannes Hofer nachgefragt, wie es den Trafikanten mit den neuen Regelungen zur COVID19-Situation geht, wie die Kundenfrequenz beurteilt wird und ...

Die Parlamentarier haben die Erhöhung der Tabaksteuer und damit auch die höheren Zigarettenpreise kurzfristig in den Oktober dieses Jahres verschoben.
Meldungen
20.03.2020

Das österreichische Parlament hat das aktuelle Tabaksteuermodell vom 1. April auf den 1. Oktober 2020 verschoben. Die bereits verkündeten Preiserhöhungen für Zigaretten und andere Tabakprodukte ...

Das System erkennt den Messbereich und zeigt die Temperatur sofort an.
Thema
18.03.2020

Ideal wäre es für Geschäfte, kranke Kunden schon am Eingang erkennen und nach Hause schicken zu können. Derartige Systeme gibt es schon jetzt.

Thema
17.03.2020

Eine US-Studie hat untersucht, wie lange Covid-19-Viren auf unbelebten Oberflächen lebensfähig sind.

Werbung