Direkt zum Inhalt
Peter Schweinschwaller (im Foto links) übernimmt den niederösterreichischen Landesvorsitz vor Bundesgremialobmann Josef Prirschl und Otmar Schwarzenbohler als seinen Stellvertretern.

Schweinschwaller als neuer LGO in Niederösterreich

22.03.2016

Die personelle Besetzung bleibt gleich, Bundesgremialobmann Prirschl gibt das Land aber an Peter Schweinschwaller ab und wird dessen Stellvertreter.

Das Ergebnis der Ausschuss-Sitzung des Landesgremiums NÖ in Kurzform: Mit Peter Schweinschwaller übernimmt der bisherige Stellvertreter die Funktion des Landesgremialobmanns. Obmann Josef Prirschl verbleibt wie Otmar Schwarzenbohler (zuständig für Ausbildung und E-Zigarette) als Stellvertreter im Gremium. Diese Umstrukturierung kam nicht unerwartet, wie Josef Prirschl meint: "Nach der angekündigten Übergabe- und Einarbeitungsphase war es nun Zeit, die Zuständigkeiten im niederösterreichischen Gremium neu zu ordnen. Die TrafikantInnen erhalten mit Peter Schweinschwaller einen höchst kompetenten Obmann mit langjähriger Erfahrung als Trafikant und Funktionär. Und ich selbst bleibe als Stellvertreter weiterhin mit meinem Heimatbundesland verbunden.“

Landeschef Peter Schweinschwaller

Der neu gekürte Landesgremialobmann meinte in einer ersten Reaktion: : „Ich danke den KollegInnen für das Vertrauen und freue mich auf den erweiterten Verantwortungsbereich. Vor meinen Stellvertretern und mir liegen große Herausforderungen wie die Umsetzung des Tabakgesetzes, die Sicherung des Jugendschutzes sowie das kommende Rauchverbot in der Gastronomie. Wir TrafikantInnen wollen die letzten Nahversorger in den Ortskernen bleiben, dafür konnten wir eine gute Gesprächskultur mit der Monopolverwaltung aufbauen. Um weiterhin vielen Menschen mit Behinderung eine Existenzgrundlage innerhalb des Tabakmonopols zu ermöglichen und zu erhalten, arbeiten wir eng mit unseren Bezirksvertrauensleuten vor Ort zusammen.“

Die offizielle Vorstellung des umstrukturierten Gremiums erfolgt am Fachgruppentag der niederösterreichischen Tabaktrafikanten am 9. April 2016 in Stockerau.

Die Kontaktdaten von Peter Schweinschwaller: Mobil: 0676/86 13 10 10, Email: p.schweinschwaller@stadthaag.at

Autor/in:
Matthias Hauptmann
Werbung

Weiterführende Themen

Andreas Schiefer (stvtr. Bundesobmann, Wien-Chef), Josef Prirschl (Bundesgremialobmann) und Otmar Schwarzenbohler (stvtr. Bundesobmann, stvtr. Landesobmann NÖ) bilden erneut die Führungsriege der Tabaktrafikanten in Österreich.
Meldungen
20.11.2020

Die Wahl erfolgte schon im Frühjahr 2020, durch Corona und den ersten Lockdown verschob sich aber die konstituierende Sitzung in den November. Personell bleibt an der Spitze ohenhin alles wie ...

Die Hanfshops bestreiten, dass ein "pflanzliches Raucherzeugnis" wie unzerkleinerte Hanfblüten deshalb automatisch dem Tabakmonopol unterliegen.
Meldungen
16.09.2020

Nach einer Veröffentlichung "Hanfblüten korrekt verkaufen" des Wirtschaftsverband Cannabis Austria über die APA hat das Bundesgremium der Tabaktrafikanten tags drauf im selben Medium ...

Meldungen
01.07.2020

Mit der Bekanntgabe in der Wiener Zeitung am 1. Juli 2020 wird der Verkaufsstart von rauchbarem Hanf in den österreichischen Trafiken angekündigt. Für das Bundesgremium wurde damit ein wichtiger ...

BGO Josef Prirschl: "Der Ball bezüglich rauchbarer Pflanzenprodukte liegt jetzt klar beim Finanzministerium - und wir lassen nicht locker."
Meldungen
16.06.2020

... meint Bundesgremialobmann Josef Prirschl im Gespräch, das sich aber ebenso um den Corona-Shutdown, die Lotterien und den boomenden bargeldlosen Zahlungsverkehr drehte.

Nach Rechtsmeinung des Gesundheitsministeriums fallen alle prinzipiell rauchbaren pflanzlichen Produkte unter die Regelungen von Tabaksteuer, TNRSG und Monopolrecht.
Meldungen
23.04.2020

Das Bundesministerium für Gesundheit hat einen Informationstext zu pflanzlichen Raucherzeugnissen veröffentlicht, der eine Klarstellung im Hinblick auf Hanf- bzw. Cannabisprodukte bedeutet. Ob ...

Werbung