Direkt zum Inhalt

Schwieriges Jahr für Philip Morris

30.06.2014

Der Gewinn pro Aktie fällt, dafür war auch PMI auf Einkaufstour im Bereich E-Zigaretten (mh)

André Calantzopoulos sieht ein schwieriges Jahr, aber auch neue Chancen

Statt eines erwarteten Jahresgewinnes von 5,19 Dollar pro Aktie werden es wohl nur noch zwischen 4,87 und 4,97 Dollar werden. Geschäftsführer André Calantzopoulos führt dieses Minus von rund sechs Prozent auf „ungünstige Wechselkurse, Probleme in Asien und den Preisverfall in Australien“ zurück. Die weiterhin schwache Konjunktur in der Eurozone sei ebenfalls keine Hilfe.
Als Folge dieser Mitteilung gab der Börsenkurs des Unternehmens um 2 Prozent nach.

Auf Einkaufstour
Die Produktion von Tabakwaren in den Niederlanden wird eingestellt, gleichzeitig stellt sich der Konzern mit dem Erwerb eines Produzenten von E-Zigaretten breiter auf: PMI hat sich 100 Prozent der Firma Nicocigs mit Sitz in Birmingham gekauft, die am britischen E-Zigaretten-Markt mit einem Gesamtvolumen von rund einer Viertelmilliarde Euro einen Anteil von 27 Prozent hält.
André Calantzopoulos meint dazu: „Die Tabakindustrie befindet sich gerade in einem frühen Stadium eines Übergangsprozesses. Produkte mit reduziertem Gesundheitsrisiko boomen. Wir erwarten jährliche Umsätze von rund 500 Millionen Euro aus diesem Segment.“

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Meldungen
07.01.2021

Aufgrund von WKO-internen Umstrukturierungen kommt es zu einem Geschäftsführerwechsel innerhalb der Bundesgremialgruppe II. Herr Sinan Ibili, MSc übernimmt ab dem 1. Jänner 2021 die Agenden der ...

Die Kosten durch Umsatzverluste in den Lockdowns steigen - dabei gelten die genannten Zahlen "nur" für den Handel. Von Gastonomie, Hotellerie, Tourismuswirtschaft, Dienstleistern, Handwerkern, Bauwirtschaft etc. liegen noch keine Zahlen vor.
Meldungen
05.01.2021

Die drei Lockdowns werden den offline-Einzelhandel bis zu 8,5 Mrd. Euro an Umsatzverlusten kosten. Zudem ändert sich das Einkaufsverhalten der Menschen.

Aus den sichergestellten 2,4 Tonnen Tabak hätten rund 3 Mio. Zigaretten/15.000 Stangen hergestellt werden können.
Meldungen
05.01.2021

In einer Gemeinschaftsaktion der Zollbehörden mehrerer Länder wurde eine Schwarzmarkt-Fabrik in Bruck an der Leitha ausgehoben.

Meldungen
30.12.2020

2020 brachte gleich drei Sechsfach-Jackpots und zahlreiche andere Highlights.

Produkte
30.12.2020

Zur Feier des chinesischen Jahrs des Ochsen präsentiert Davidoff einen spektakuläten Humidor. 

Werbung