Direkt zum Inhalt

Snoke nun bei Moosmayr

22.04.2015

Der deutsche Hersteller Snoke hat mit seiner E-Zigarette den Großhändler gewechselt und vertreibt seine Kartuschengeräte nun über Moosmayr.

Startersets, Liquids und Zubehör kommen ab nun aus Oberösterreich.
Eine breite Auswahl von fertig vorbefüllten Caps.

Snoke ist nach Eigendefinition der Erfinder der "Cigarlikes", also von E-Zigaretten mit dem Durchmesser von herkömmlichen Zigaretten und sicherlich die "dienstälteste" Marke in diesem noch jungen Markt. Gleichzeitig ist man sicher, aufgrund des hauseigenen Qualitätssicherungssystems und zertifizierter Fertigung in Deutschland eine Ausnahmestellung  bei Qualität und Sicherheit einzunehmen. Die Snoke Caps werden nach pharmazeutischen Standards im Reinraum mit hochwertigen Liquids befüllt, womit Auslaufsicherheit und hohe Qualität garantiert werden sollen.

Für den Vertrieb in Österreich hat Snoke sich nun mit Moosmayr einen bekannten und erfahrenen Großhändler gesucht. Die bewährte Bestelllogistik soll eine flächendeckende Lieferung innerhalb von 24 Stunden sicherstellen.

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Die Vuse wird es in fünf Farben geben. Das Starterkit wird dafür aufgelassen.
Meldungen
09.11.2020

Nach den erfolgreichen Pouches stellt BAT nun auch seine E-Zigarette auf einen internationalen Markennamen um.

Das Schreckensbild, welches die Nikotingegner von der E-Zigarette beschwören: Jugendliche probieren das Dampfen aus und landen automatisch bei den krebserregenden klassischen Zigaretten. Auch wenn es nicht stimmt: Behaupten kann man es ja mal und mit vielen Wiederholungen wird’s vielleicht doch wahr ...
Meldungen
09.11.2020

Eine neue Studie entkräftet den Mythos, dass jugendliche und erwachsene Nichtraucher über das Dampfen zum Rauchen verführt werden.

Nach 23 Jahren als MVG-Leiter der Bundesländer Tirol und Vorarlberg geht Wolfgang Pachler in die wohlverdiente Pension. Er übergibt das „Szepter“ an Helga Rom.
Meldungen
09.11.2020

Seit 1. November hat die MVG-Geschäftsstelle für Tirol und Vorarlberg eine neue Leitung.

Für mehr als die Hälfte der Umfrageteilnehmer sind Nikotinlutschsäckchen DAS Boomprodukt des Jahres.
Meldungen
09.11.2020

Wir wollten diesmal wissen, welche Produkte mit Nikotin im Laufe dieses Jahres am stärksten zugelegt haben.

Die gebürtige Griechin Emmy Tzanidaki ist seit 2013 im Konzern und hat mit 1. September das Österreich-Marketing übernommen.
Meldungen
21.10.2020

JTI Austria, Österreichs führendes Tabakunternehmen, stellt sein Management Team neu auf: Emmy Tzanidaki wird Marketingdirektorin und Shakil Ali übernimmt als Finanzchef.

Werbung