Direkt zum Inhalt

„Solifonds“-Hilfe: Von 1 bis 14.000 Euro

11.09.2008

Einer Solidaritätsfondsabgabe von 15.220.595,80 Euro für das erste Halbjahr 2008 stehen Auszahlungen von insgesamt 7.140.543 Euro für das zweite Halbjahr 2007 sowie das erste und zweite Quartal 2008 gegenüber. Gelder, die jenen von den bislang 3.214 Trafikanten-Antragsstellern zur ihrer Existenzabsicherung überwiesen wurden, die in diesem Durchrechnungszeitraum von einem 5prozentigen (oder höheren) Umsatzrückgang geplagt wurden.

Dabei decken die Überweisungen - laut Angaben des Geschäftsführers der Monopolverwaltung, Dr. Fritz Simhandl - "eine Bandbreite von 1 Euro bis 14.000 Euro ab. Im Exklusivinterview mit der "Österreichischen Trafikantenzeitung" erklärt Simhandl, "daß sich der Solidaritätsfonds in seiner jetzigen Form als ein taugliches wirtschaftspolitisches Instrument bewährt hat und der Tabakwirtschaftssektor gut beraten sei, ihn so bis 31. Dezember 2010 zu belassen wie er derzeit funktioniert. Jetzt am Prozentsatz zu drehen, könnte folgenschwere Konsequenzen haben. Nämlich die, daß etwa nach dem 25-Stück-Ablaufdatum zum 31. Dezember 2008 gegenüber Ungarn und der Slowakei wiederum ein größerer Bedarf gegeben ist, der dann in einem höheren Prozentsatz als dem derzeit zehnprozentigen zu Lasten der Industrie und des Großhandels seinen Niederschlag finden könnte." Mehr dazu lesen Sie in der 9/08-Ausgabe der in Kürze erscheinenden "Österreichischen Trafikantenzeitung":

Autor/in:
Redaktion Trafikantenzeitung
Werbung

Weiterführende Themen

Meldungen
08.06.2009

eine preisgünstige Alternative zu Schmuggelzigaretten oft dubioser Herkunft, deren Gesundheitsschädlichkeit durch die Produktion a) ohne Rücksicht auf die Qualitätsstandards und b) mit ...

Meldungen
25.05.2009

Die ersten Überweisungen vor rund einem Jahr auf das Konto jener Trafikanten mit mehr als fünf Prozent Tabakwarenumsatzminus ließen die dem "Soli"-Fonds anfänglich entgegengebrachte Skepsis ...

Meldungen
25.05.2009

präsentiert sich nach wie vor tobaccoland, dessen neuer General Manager, Mag. Manfred Knapp (unser Bild), in einem Interview mit der "Österreichischen Trafikantenzeitung" der in Gerüchten und ...

Meldungen
25.05.2009

Für die Trafikanten in der Steiermark und in Kärnten, die durch den 25-Prozent-Umsatzrückgang-Rost der Soforthilfemaßnahmen gefallen sind oder auf Grund eines Sonderfalles, den der ...

Meldungen
07.04.2009

Gleich drei Jubiläen werden Anfang Mai mit der Eröffnung der Ausstellung "Nicotiana" im Wiener Kunsthistorischen Museum gefeiert.Austria Tabak wurde 1784 als Staats- und Monopolbetrieb gegründet. ...

Werbung