Direkt zum Inhalt
Eine effiziente E-Zigarette sowie ausreichendes Nikotin helfen bei der Rauchreduktion am besten.

Studie: E-Zigaretten wirksam für Rauchreduktion!

19.04.2021

Eine neue US-Studie untersuchte die Effizienz von E-Zigaretten für die Reduktion des Rauchens.

Die Forscher der Virginia Commonwealth University sowie des Penn State College hatten Rauchern E-Zigaretten mit 0, 8 oder 36 mg Nikotin pro Milliliter sowie Anweisungen für die Reduktion ihres Zigarettenkonsums gegeben. Zum Start sowie nach 4, 12 und zuletzt 24 Wochen war der Urin der 520 Studienteilnehmer auf die Konzentration des wichtigen Krebserregers NNAL untersucht worden. 

In den Proben jener Probanden, welche zigarettenähnliche Nikotinkonzentrationen erhalten hatten (36 mg/ml) fand sich eine signifikant niedrigere Konzentration von NNAL im Vergleich zur Startmessung sowie den Vergleichsgruppen – sie hatten also ihren parallelen Zigaretten-Konsum am meisten reduziert. 

Damit untermauert die Studie, was empirisch längst bekannt ist: Die Nikotinaufnahme über E-Zigaretten kann bei der Reduktion des Rauchens bzw. der Raucherentwöhnung helfen. Voraussetzung ist dafür allerdings, dass die Nikotinstärke sowie dabei verwendete E-Zigarette eine dem Rauchen vergleichbare Nikotinaufnahme ermöglichen. 

Zur englischsprachigen Studie geht es hier.

Werbung

Weiterführende Themen

Die Vuse wird es in fünf Farben geben. Das Starterkit wird dafür aufgelassen.
Meldungen
09.11.2020

Nach den erfolgreichen Pouches stellt BAT nun auch seine E-Zigarette auf einen internationalen Markennamen um.

Das Schreckensbild, welches die Nikotingegner von der E-Zigarette beschwören: Jugendliche probieren das Dampfen aus und landen automatisch bei den krebserregenden klassischen Zigaretten. Auch wenn es nicht stimmt: Behaupten kann man es ja mal und mit vielen Wiederholungen wird’s vielleicht doch wahr ...
Meldungen
09.11.2020

Eine neue Studie entkräftet den Mythos, dass jugendliche und erwachsene Nichtraucher über das Dampfen zum Rauchen verführt werden.

Produkte
10.12.2019

Der Hersteller aus ­Berlin steht für hochqualitative Produkte mit 100 % natürlichen Pflanzen­aromen und Terpenen und ist nun bei Moosmayr zu bestellen.

Pro Zigarette würden bei diesem Entwurf drei Zeilen mit Warnungen aufgedruckt - es wäre also unmöglich, nicht zumindest jeweils eine Zeile zu sehen.
Meldungen
12.11.2019

Eine Studie an Rauchern und Nichtrauchern sollte die besten Claims auf der Zigarette auswählen – weil die Bildwarnhinweise schon nicht mehr funktionieren.

Professor Glantz wurde von einem  „Experten für Tabakkontrolle“ zu jemandem, der Daten aus den verschiedensten Bereichen perfekt ignorieren kann, wenn sie seiner vorgefassten Meinung widersprechen.
Meldungen
14.08.2019

Einem kalifornischen Professor für Tabakkontrolle geht die griffige und medienwirksame Aussage schon lange vor der Wahrheit.

Werbung